24.10.2015

Geplauder (94)

Ihr Lieben,

so langsam möchte ich doch mal wieder etwas an meinem Blog arbeiten, obwohl ich immer noch nicht so genau weiß was sich in nächster Zeit hier eventuell verändern wird. Aber ich glaube, ich möchte in Zukunft etwas mehr persönliches von mir hier einfließen lassen, wie das aber genau aussehen wird, davon habe ich irgendwie selbst noch keine richtige Vorstellung :). Auf jeden Fall wird dieser Blog kein reiner Bücherblog mehr bleiben.
Für den Herbst habe ich jetzt ein bischen was am Design verändert, ich hoffe euch gefällt es :). Und alles andere kommt nach und nach. Es hat sich viel getan die letzten Monate in meinem Leben und das soll sich auch in meinem Blog wieder spiegeln.
Auf jeden Fall möchte ich eine Rubrik in meinem Blog eröffnen die sich "Zitat der Woche" nennt, dort werde ich euch die schönste Zitate präsentieren, die mir so über den Weg laufen, sei es zum Thema Bücher und Lesen oder aber auch einfach ein paar schöne Lebensweisheiten.
Vielleicht werde ich hier auch ein wenig über Musik mit euch sprechen, denn Musik war und ist mir sehr wichtig und hat mich die letzten Monate sehr stark begleitet und teilweise noch an Bedeutung für mich dazu gewonnen, denn ich habe mich ziemlich oft, wenn es mir schlecht ging die letzten Monate in die Musik geflüchtet und auch der Poetry Slam hat mir in letzter Zeit sehr weiter geholfen. Zwar habe ich bisher noch keine eigenen Texte geschrieben aber ich liebe die Texte von Julia Engelmann .
Und wer weiß, vielleicht schreibe ich demnächst ja auch mal eigene Texte :). Man wird sehen. Gestern habe ich mir dieses tolle Buch gekauft:


Sobald ich mein aktuelles Buch durch habe, werde ich mit diesem beginnen und ich freue mich schon sehr drauf.

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.

Euer Bücherwurm

23.10.2015

Mein absolutes Buchhighlight aus den Monaten Mai - Oktober 2015


Format: E-Book
Verlag: rororo
Erscheinungsdatum: 30. Mai 2015
Seiten: 368
ISBN13 der Printausgabe: 978-3499268854
Preis: € 9,99 [D]

Leseprobe: KLICK


10.09.2015

Ja, ich lebe noch

Ihr lieben,

wie ihr seht, ich lebe noch! Es tut mir leid, dass ihr so lange nichts mehr von mir gehört habt. Aber es liegen ein paar harte Wochen hinter mir.
Der Urlaub auf den ich mich so gefreut hatte ist ins Wasser gefallen. Mein Verlobter hat sich nach 11 Jahren Beziehung von mir getrennt. Und die letzten Wochen musste ich eine neue Wohnung finden, die einrichten und mich um das auflösen der alten kümmern. Doch jetzt ist es geschafft. Jetzt liegen nur noch ein paar winzige Kleinigkeiten an.
Und nun geht das Leben weiter. Auch was das Lesen betrifft bin ich in den letzten Wochen natürlich nicht in dem Maße dazu gekommen wie ich es vorgehabt hatte. Aber das wird sich nun ändern und dann werdet ihr auch darüber hier wieder etwas lesen können.
Denn ich möchte den Blog weiter führen auch wenn es vor dem Urlaub nicht so danach aussah.
Ich hoffe ihr habt noch ein klein wenig Geduld mit mir, bevor ich dann hier wieder voll durchstarte.
Vielleicht werde ich auch ein paar Änderungen an dem Blog vornehemen. Mal sehen, das lasse ich mir noch mal durch den Kopf gehen.
Ich wünsche euch allen eine schöne restliche Woche und einen guten Start ins Wochenende :).

Euer Bücherwurm

09.07.2015

Geplauder (93)

Ich habe einen neuen, nein keinen neuen Mann, sondern einen neuen E-Bookreader.
Und zwar diesen hier:

http://www.amazon.de/dp/B00QJDO0QC/ref=nav_shopall_k_dpmwi6
Dies ist der neue Kindle Paperwhite. Und ich habe ihn zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen. Bisher hatte ich ja nur den ganz normalen Standard Kindle. Und ich bin damit eigentlich sehr gut zurecht gekommen, das einzige was mich immer etwas genervt hatte war, dass sich die Suche im Kindeshop ohne Touchdisplay sehr aufwändig gestaltete. Jetzt mit dem Paperwhite geht das ganze doch um einiges einfacher und schneller. Auch das der Paperwhite beleuchtet ist finde ich einfach klasse. So kann ich jetzt auch im Bett im dunkeln lesen, wenn mein Freund noch tief und fest neben mir schlummert. Im Moment bin ich dabei, mir meinen neuen Kindle wieder so schön einzurichten wie den alten. Denn leider hat er die Sammlungen die ich beim alten angelegt hatte nicht 1:1 übernommen. Da gibt es noch ein bischen was für mich zu tun. Was aber nicht schlimm ist, da ich ab nächste Woche ja Urlaub habe und da dann auch genügend Zeit :). Natürlich musste auch sogleich zwei neue Bücher auf meinem Kindl einziehen:

http://www.amazon.de/Herz-%C3%BCber-Kopf-Jo-Platt-ebook/dp/B00PT83ANW/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1436447595&sr=1-1&keywords=herz+%C3%BCber+kopf

http://www.amazon.de/gp/product/B00KX1IOB8?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_d_detailpage_o00_
 Dieses Buch gibt es derzeit reduziert, mit Klick aufs Cover kommt ihr direkt zum Angebot. Da es schon länger auf meinem Wunschzettel steht, musste ich nun einfach zugreifen.

Ich hoffe, dass ich nun mit dem neuen Kindle wieder mehr zum lesen kommen werde, als es bisher in diesem Jahr der Fall war. Ab Montag habe ich nun erst mal 3 1/2 Wochen Urlaub, in dieser zeit wird es auch hier nichts neues zu lesen geben und ich hoffe dass ich danach wieder häufiger zum Posten kommen werde. Bis dahin wünsche ich euch aber einen tollen Sommer, schöne Ferien und einen super Urlaub.

Euer Bücherwurm






Lesemonat / SuB-Zuwachs im Juni 2015

Gelesene Bücher im Juni:

Swanson, Cynthia: Als ich erwachte
Phillips, Carly: Ein Kuss zu viel

Sadlo, Christiane: Hundeherz -angefangen-


Neuzugänge im Juni:

Kaufhold, Julia: Sex and the Dorf
Musso, Guillaume: Nacht im Central Park
Sadlo: Christiane: Hundeherz
Steffan, Kristina: Ach du Liebesglück




12.06.2015

Geplauder (92)

Man kan es kaum glauben. aber nach fast über einem Monat ohne Neuzugänge, hat sich nun doch mal wieder ein Buch zu mir nach Hause getraut. Und über dieses Buch habe ich mich auch wirklich sehr gefreut, es wurde mir aus dem Hause Piper zugesandt und sobald ich mein aktuelles Buch beendet habe, werde ich mich mit voller Vorfreude auf dieses hier stürzen:

http://www.amazon.de/Nacht-im-Central-Park-Roman/dp/3866123787/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1434092704&sr=8-1&keywords=musso

Ich wünsche euch allen ein sonniges und lesereiches Wochenende.

10.06.2015

Als ich erwachte von Cynthia Swanson

http://www.amazon.de/Als-ich-erwachte-Cynthia-Swanson/dp/3453291662/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1433929327&sr=1-1&keywords=swanson+cynthia
Format: Broschiert
Verlag: Diana Verlag
Erscheinungsdatum: 02. März 2015
Seiten: 432
ISBN13: 978-3453291669
Preis: € 14,99 [D]

Leseprobe: KLICK




Mit ihrer besten Freundin zusammen führt Kitty eine kleine Buchhandlung, die allerdings seitdem der Haltepunkt der Straßenbahn entfernt wurde nicht mehr so richtig läuft. Denn dadurch bleibt die ganze Laufkundschaft fern. Deshalb möchte Kittys Freundin Frieda ganz gerne eine Buchhandlung in dem neuen Kaufhaus eröffnen, doch mit dieser Idee fühlt sich Kitty nicht so wohl. 

Eines Tages erwacht Kitty plötzlich in einem ihr fremden Schlafzimmer, neben ihr liegt ein Mann, der sich als ihr Ehemann Lars Anderson vorstellt. Außerdem soll sie Mutter von 3 Kindern sein. Diese Welt fühlt sich für Kitty, die sich hier bei ihrem vollen Namen Katharyn rufen lässt, genauso real an wie ihr wirkliches Leben als Kitty. Immer häufiger gleitet sie in diese Traumwelt ab und ist erstaunt darüber, woher sie das Wissen hat, mit drei Kindern richtig umzugehen. Und irgendwann weiß kItty nicht mehr, was ist hier nun Traum und was ist Wirklichkeit, alles scheint ineinander zu verschwimmen…

Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben wodurch der Leser die Möglichkeit hat Katharyns Gedanken und Gefühle zu teilen. Dabei hatte ich beim Lesen ein wenig das Gefühl mit Kitty zu verschmelzen und ich konnte das Buch kaum mehr aus der Hand legen, da ich in diese Welt hineingezogen wurde und einfach wissen wollte, was es mit diesen Träumen auf sich hat. Deshalb habe ich das Buch auch innerhalb von einem Tag verschlungen, was schon lange nicht mehr vorgekommen ist, was wohl auch an dem flüssigen Schreibstil der Autorin liegen mag. Der Roman hat mich sehr gut unterhalten, allerdings auch zum Nachdenken angeregt, über das eigene Leben und das „Was wäre wenn“. Was wäre wenn man gewisse Dinge früher anders gemacht hätte, würde ich dann heute genau an der gleichen Stelle des Lebens stehen oder wäre das Leben vielleicht ganz anders verlaufen?

Eine wirklich tolle, gefühlvolle und bewegende Story, die mich sehr in ihren Bann gezogen hat und hoffe sehr, dass man noch viel von der Autorin in Zukunft hören wird.
 

Meine Bewertung:

 

03.06.2015

Lesemonat / SuB-Zuwachs im Mai & etwas Geplauder (91)

Ihr Lieben,

dieses Mal möchte ich ganz gerne was sagen bevor ich euch meine Statistik für Mai präsentiere.
Leider habe ich im Moment so viel um die Ohren, dass wenn ich doch einmal etwas Freizeit finde, mich lieber vom Fernseher berieseln lasse anstatt zu einem Buch zu greifen. Und selbst wenn ich dann doch mal zum Buch greife, fällt es mir schwer lange bei der Sache zu bleiben, meine Gedanken schweifen ab oder ich werde einfach so müde, dass ich das Buch wieder zu schlage.
Deshalb habe ich im Mai auch nur zwei Bücher geschafft zu lesen, was mich selbst ein wenig Traurig macht. Aber es bringt auch nichts, wenn ich mich selbst unter Druck setze. Schließlich soll einem das Lesen ja auch Spaß machen und nicht erzwungen werden. Das gleiche gillt auch für meinen Blog, auch dafür fehlt mir im Moment einfach die Zeit und auch irgendwie ein wenig die Lust, weshalb hier in letzter Zeit wirklich Tote Hose ist. Ich hoffe imme noch sehr, dass sich das demnächst wieder ändern wird. Bis Ende des Jahres werde ich mir mal angucken wie sich das ganze so weiter entwickelt, sollte sich meine "Einstellung" bis dahin allerdings nicht ändern, werde ich den Blog wahrscheinlich schweren Herzens schließen. Aber wie schon erwähnt soll das ganze ja Spaß machen und nicht erzwungen werden. In den letzten 5 Jahren hat es mir auch immer Spaß gemacht, sonst wäre ich ja schon längst nicht mehr dabei. Und noch ist ja auch nichts entschieden, man wird sehen was die nächsten Monate so bringen werden. Eventuell gestalte ich den Blog auch um und setze andere Dinge als Bücher in den Vodergrund. Dies sind aber im Moment einfach nur ein paar Gedanken, denen ich noch etwas Zeit geben möchte um sich zu entwickeln. Deshalb möchte ich euch bitten, mir zu verzeihen, wenn ihr über längere Zeit mal nichts von mir hört. so, nun aber genug geplaudert, hier meine traurige Mai Statistik:


Gelesene Bücher im Mai:

Klein, Kerstin: Dieses Leben ist vom umtausch ausgeschlossen! 
Evanovich, Janet: Küss dich glücklich 


Neuzugänge im April:


0 (Kaum zu glauben oder?)

Küss dich Glücklich von Janet Evanovich

http://www.amazon.de/K%C3%BCss-dich-gl%C3%BCcklich-Ein-Stephanie-Plum-Roman/dp/3442547415/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1433335886&sr=8-1&keywords=k%C3%BCss+dich+gl%C3%BCcklich
Format: Broschiert
Verlag: Manhattan
Erscheinungsdatum: 30. März 2015
Seiten: 320
ISBN13: 978-3442547418
Preis: € 14,99 [D]

Leseprobe: KLICK





Dieses Mal ist Stephanie Plum, die als Kopfgeldjägerin ihr Geld verdient, auf der Suche nach dem skrupellosen Gangster Salvatore Sunucchi, alias Onkel Sunny. Sunny soll jemanden überfahren haben und dann später nicht zu seinem Gerichtstermin erschienen sein. Allerdings möchte sich mit Sunny niemand anlegen, weshalb es Stephanie schwer fällt ihn aufzuspüren und dem Gericht vorzuführen. Selbst ihr Langzeit Freund und von Beruf aus Cop Joe Morelli ist ihr bei diesem Fall keine große Hilfe, da Sunny sein Patenonkel ist und er es sich nicht mit seiner Familie verscherzen möchte. Als Stephanie bei einer Festnahme die Treppe runter stürzt und sich den Finger bricht und kurze Zeit später durch den Rückschlag einer Waffe die Nase prellt, hat sie endgültig satt und macht sich auf die Suche nach einem neuen Job. Doch wird sie das auch wirklich durchziehen oder ist ihr Ehrgeiz, Sunny doch noch zu schnappen größer?

Auch der 20. Band der Reihe rund um Stephanie Plum hat mich in keinster Weise gelangweilt und ich hatte wieder viel Spaß beim Lesen. Nach jedem Band bin ich wieder traurig, dass es schon vorbei ist und ich freue mich dann schon sehr auf den nächsten Teil. Ich finde es einfach Fabelhaft, dass der Autorin die Ideen nicht auszugehen scheinen und sie es immer wieder schafft, den Leser mit ihren Ideen zu überraschen und zu begeistern. Stephanie stolpert von einem Schlamassel in nächsten, weshalb man beim Lesen viel zu lachen und zu schmunzeln hat. Allmählich scheint sich auch herauszukristallisieren, für welchen Mann sich Frau Plum nun entscheidet, scheint als würde da langsam jemand erwachsen werden…

Auch nach Band 20 freue ich mich auf den nächsten Teil und hoffe, dass dieser nicht allzu lange auf sich warten lässt. Ich kann diese Reihe nur immer wieder wärmstens weiter empfehlen.

Meine Bewertung:
 

22.05.2015

Mein Buchhiglight im April 2015

Format: E-Book
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 01. April 2015
Seiten: 400
ISBN13 der Printausgabe: 978-3426515778
Preis: € 9,99 [D]

Leseprobe: KLICK


Lesemonat / SuB-Zuwachs im April

Gelesene Bücher im April:

Wekwerth, Tanja: Ein Hummer macht noch keinen Sommer
Engelmann, Gabriella: Eine Villa zum verlieben
Engelmann, Gabriella: Apfelblütenzauber

Neuzugänge im April:

Engelmann, Gabriella: Eine Villa zum verlieben
Engelmann, Gabriella: Apfelblütenzauber
Evanovich, Janet: Küss dich glücklich
McFarlane, Mhairi: Vielleicht mag ich dich morgen
Swanson, Cynthia: Als ich erwachte
Todd, Anna: After passion

24.04.2015

Geplauder (90)

Eine Woche arbeite ich nun nach meinem Urlaub schon wieder. Die Zeit vergeht... wahnsinn. Ich hatte einen wirklich sehr schönen Urlaub und tolle Tage in Berlin. Das Wetter war einfach nur herrlich. Wir haben wirklich viel gesehen und nach den drei Tagen hatte ich echt das Gefühl viel länger da gewesen zu sein. Wir werden bestimmt bald noch mal nach Berlin fahren, denn es gibt noch so viel zu sehen, dass kann man gar nicht alles in 3 Tagen schaffen.
Und es gab noch ein tolles Ereigniss in Berlin, im Charlottenburgerschlossgarten hat mir mein Freund einen total süßen Heiratsantrag gemacht. Es war so romantisch und ich habe natürlich ja gesagt. Die Hochzeit wird vorraussichtlich nächstes Jahr statt finden, wobei wir uns bisher noch auf keinen Termin einigen konnten :). Ansonsten hatten wir auch noch ein paar schöne Tage zu Hause, wir waren zwar viel Unterwegs und das war auch etwas anstrengend, denn es blieb kaum Zeit zum entspannen. Aber immerhin kam keine Langeweile auf. ;) Leider ist dabei aber das lesen mal wieder viel zu kurz gekommen, aber dafür haben wir viel Zeit mit unseren Lieben verbracht und das ist viel mehr wert.

So, nun aber zu den Büchern die mich in den letzten beiden Wochen so erreichten, zu erst einmal war da die Überraschungspost vom Droemer Knaur Verlag:

http://www.amazon.de/Vielleicht-mag-ich-dich-morgen/dp/3426516470/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1429860823&sr=1-1&keywords=vielleicht+mag+ich+dich+morgen

Ich habe mich sehr über dieses Buch gefreut und bin sehr gespannt darauf, was mich hinter diesem tollen Buchdeckel erwartet.

Nachdem ich das Buch "Eine Villa zum verlieben" von Gabriella Engelmann gelesen hatte, musste gleich danach auch der zweite Teil:

http://www.amazon.de/Apfelbl%C3%BCtenzauber-Roman-Gabriella-Engelmann-ebook/dp/B00PJBVSYC/ref=pd_sim_b_1?ie=UTF8&refRID=14SKZR4VHMF0EZWE7F74


auf meinem Kindle einziehen. Da ich vom ersten Band total begeistert war. Ich mag ja den Schreibstil der Autorin total. Demnächst werdet ihr hier auch eine Rezension zum ersten Teil finden. Aber ich kann jetzt schon sagen, dass es sich tota lohnt zu lesen.
So, nun wünsche ich euch allen, eine tolles Wochenende.

09.04.2015

Geplauder (89)

Ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet schöne Ostertage und der Osterhase war auch bei euch zu Hause und hat das ein oder andere Osterei da gelassen? Bei uns gibt es zu Ostern nichts großes, meinst eine Kleinigkeit und etwas süßes. Allerdings waren die "Verlagsosterhasen" sehr fleißig und haben mir noch vor Ostern das ein oder andere Buch als Rezensionsexemplar zukommen lassen und darüber habe ich mich wirklich sehr gefreut. Und hier einmal die besagten Titel:

http://www.amazon.de/After-passion-AFTER-1-Roman/dp/3453491165/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1428557475&sr=8-1&keywords=after+passion

http://www.amazon.de/Als-ich-erwachte-Cynthia-Swanson/dp/3453291662/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1428557498&sr=8-1&keywords=als+ich+erwachte

http://www.amazon.de/K%C3%BCss-dich-gl%C3%BCcklich-Ein-Stephanie-Plum-Roman/dp/3442547415/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1428557515&sr=8-1&keywords=evanovich+janet

Für diese tollen Bücher bedanke ich mich recht herzlich bei den Verlagen. Bei so einer tollen Auswahl fällt es schwer zu entscheiden, welches Buch man als erstes lesen soll. Aber ab Morgen habe ich eine Woche Urlaub und hoffe sehr, dass ich da dann auch etwas mehr Zeit zum lesen finden werde.

Nachdem das neue Buch von Gabriela Engelmann "Apfelblütenzauber" erschienen ist, auf welches ich mich sehr gefreut hatte, ich dann aber in einer Rezension lesen musste, das es sich um einen zweiten teil handelt, habe ich mir nun erst einmal den ersten Teil zugelegt und zwar handelt es sich dabei um dieses Buch:

http://www.amazon.de/Eine-Villa-zum-Verlieben-Roman-ebook/dp/B00CAD7VFM/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&sr=8-6&qid=1428557745

Und auch wenn dieses Buch in Hamburg spielt, wird es mich auf meinen Wochenendtrip nach Berlin begleiten :). Ein paar Seiten habe ich schon lesen können und ich muss sagen, dass es sich sehr gut lesen lässt bisher. Ich bin gespannt, was mich da noch erwartet.

So, ich verabschiede mich jetzt erst mal in den Urlaub und wünsche euch ein wunderschönes, sonniges und warmes Wochenende.

02.04.2015

Geplauder (88)

Ihr Lieben, heute ist Gründonnerstag aber wenn man sich mal das Wetter da draußen anschaut, hat man nicht unbedingt das Gefühl, das Ostern vor der Tür steht, sondern eher Weihnachten. Bei uns schneit es seit heute Morgen ununterbrochen und ich würde mich am liebsten mit einem guten Buch unter der Bettdecke verkriechen. Das geht aber leider nicht, da ich heute noch arbeiten muss. Aber ich freue mich schon sehr auf 4 freie Tage, in denen ich etwas schönes zu Ostern backen und kochen und viel Zeit mit meiner Familie verbringen werde.
Euch möchte ich vier tolle und entspannte freie Tage wünschen und natürlich schöne Ostern und frohes Ostereiersuchen :).


01.04.2015

Mein Buchhiglight im März 2015

http://www.amazon.de/Ziemlich-unverbesserlich-Familienkom%C3%B6die-Frauke-Scheunemann/dp/3442204143/ref=cm_cr_pr_pb_i
Format: Broschiert
Verlag: Page und Turner
Erscheinungsdatum: 09. März 2015
Seiten: 352
ISBN13: 978-3442204144
Preis: € 14,99 [D]

Leseprobe: KLICK

Rezension: KLICK

Lesemonat /SuB-Zuwachs im März 2015

Gelesene Bücher im März:

Ahern, Cecelia: Das Jahr in dem ich dich traf
Bäumler, Sandra: Auf sanften Pfoten
Scheunemann, Frauke: Ziemlich Unverbesserlich


Neuzugänge im März:

Danninger, Johanna: Nachbarschaftsverhältnisse
Lynn, J.: Stay with me
McPartlin, Anna: Die letzten Tage von Rabbit Hayes
Scheunemann, Frauke: Ziemlich Unverbesserlich
Wekwerth, Tanja: Ein Hummer macht noch keinen Sommer

30.03.2015

Ziemlich Unverbesserlich von Frauke Scheunemann

http://www.amazon.de/Ziemlich-unverbesserlich-Familienkom%C3%B6die-Frauke-Scheunemann/dp/3442204143/ref=cm_cr_pr_pb_i
Format: Broschiert
Verlag: Page und Turner
Erscheinungsdatum: 09. März 2015
Seiten: 352
ISBN13: 978-3442204144
Preis: € 14,99 [D]

Leseprobe: KLICK




Nikola Petersen ist Anwältin und Mutter von zwei Kindern. Seit dem Tod ihres Mannes wohnt sie mit ihren Kindern bei ihrer Schwiegermutter Gisela mit auf dem Hof. Zusammen mit ihrem Kollegen Alexander Warnke betreibt sie eine kleine Kanzlei im Karolinenviertel in Hamburg.  Ohne ihre Schwiegermutter wäre die Arbeit und das gleichzeitige versorgen der Kindern kaum möglich.

Allerdings kümmert sich Giesela nicht nur um die Kinder, sondern auch um ihre Nachbarn. Vor allem Tiziano Felice, der seit einigen Monaten auf dem Nachbarhof wohnt, hat es ihr angetan. Und als die Polizei in seinem Gewächshaus große Mengen an Cannabis sicherstellt, Giesela glaubt an Tizianos Unschuld  und bitte Nikola den Rechtsbeistand für Herrn Felice zu übernehmen. Da auch ein Freund von Tiziano in Verdacht steht, mit ihm gemeinsame Sache gemacht zu haben und Nikola nicht zwei Mandanten im gleichen Fall vor Gericht vertreten kann, tut sie sich mit dem Anwalt Simon Rupprecht zusammen um die beiden angeklagten zu vertreten.

Kann Nicola die Unschuld von Herrn Felice beweisen? Und was sind das auf einmal für seltsame Schwingungen zwischen ihr und Simon Rupprecht?

Frauke Scheunemann hat es mal wieder geschafft, mich total zu begeistern. Ich habe ihre Dackel-Romane geliebt und war sehr gespannt, was mich mit dem neuen Buch erwartete. Und ich bin nicht enttäuscht wurden. Mit diesem Roman startet eine neue Reihe rund um die sympathische Anwältin Nikola Petersen. Der Schreibstil ist gewohnt locker. Die Story ist sehr authentisch, turbulent und humorvoll und man fühlt sich beim Lesen einfach nur wohl. Jedes Mal wenn ich auch nur ein paar Minütchen mal Zeit hatte, musste ich einfach in dem Buch weiter lesen, da ich wissen wollte, wie es weiter geht. Die Charaktere sind mir sehr schnell ans Herz gewachsen und ich freue mich schon darauf, in weiteren Teilen mehr über diese Familie zu erfahren.

Ein Buch, welches man nicht mehr aus der Hand legen kann, mit einem tollen Unterhaltungswert
Insgesamt ein gelungener Auftakt einer neuen Reihe.

Meine Bewertung:
 

26.03.2015

Geplauder (87)

In der letzten Woche erreichte mich ein ganz tolles Überraschungspaket vom Rowohlt Verlag,  über welches ich mich sehr gefreut habe. Das Paket enthielt zwei Exemplar des neuen Buchs von Anna McPartlin, von der ich ein großer Fan bin.

http://www.amazon.de/dp/3499269228/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_img?_encoding=UTF8&colid=30TD4XWP4AMVQ&coliid=IC9YIWSBRQXUF

Und da auch meine Mutter alle Bücher der Autorin gelesen hat, habe ich ihr das zweite Exemplar gegeben. Ich bin schon wirklich sehr gespannt on es die Autorin wieder schafft mich mit ihrem neuen Roman zu begeistern. Ihr werdet es demnächst hier lesen können.