21.08.2014

Kuss Hawaii von Janet Evanovich

http://www.amazon.de/Kuss-Hawaii-Stephanie-Plum-Stephanie-Plum-Roman/dp/3442547091/ref=tmm_other_meta_binding_title_0?ie=UTF8&qid=1407923210&sr=1-1
Format: Taschenbuch
Verlag: Manhattan
Erscheinungsdatum: 09. Juni 2014
Seiten: 336
ISBN13: 978-3442547098
Preis: € 14,99 [D]

Leseprobe: KLICK




Stephanie Plum, Kopfgeldjägerin von Beruf ist gerade Hals über Kopf aus ihrem Hawaii Urlaub geflüchtet. Mit einer verdächtig aussehenden weißen Stelle am Ringfinger und jeder Menge Probleme im Gepäck. Denn nicht nur das FBI scheint nach ihrer Heimkehr reges Interesse an ihr zu zeigen sondern auch noch eine Menge zwielichtiger Gestalten. Eins haben sie aber alle gemein, sie alle wollen ein Foto das die nationale Sicherheit gefährden könnte, welches sich angeblich in Stephanies Besitz befinden soll. Während sie versucht dahinter zu kommen, was es mit dem Foto auf sich hat, muss Stephanie sich zusammen mit Lula auch noch um ihren Job kümmern und NVGler einfangen und dem Gericht vorzuführen.


Dies ist nun der 18. Band rund um Stephanie Plum und ich liebe die Reihe immer noch und freue mich immer sehr darüber, wenn wieder ein neuer Band erscheint. Nach den beiden letzten Bänden, die meiner Meinung nach nicht ganz so gut gelungen waren, konnte „Kuss Hawaii“ mich wieder total überzeugen. Die Handlung hat mich in ihren Bann gezogen, so  dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.  Deshalb freue ich mich auch sehr darüber, dass schon im September der nächste Band erscheinen wird. 

Wer die Stephanie Plum Reihe noch nicht kennt, dem würde ich empfehlen, nicht unbedingt bei Band 18 einzusteigen, da dafür einfach ein solides Hintergrundwissen angebracht wäre. Außerdem lohnt sich die Reihe wirklich von Anfang an zu lese. Aber allen Plum-Fans kann ich diesen Teil nur sehr ans Herz legen, denn dieser Band hat mich voll und ganz überzeugt.



Meine Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen