06.03.2014

Geplauder (63)

Letzte Woche habe ich mir mal zwei Bücher von Rebuy gegönnt. Nachdem ich so begeistert von den Büchern von Abbi Glines war, habe ich nach ähnlichen Büchern geguckt und bin dann auf meinem Wunschzettel auf diese beiden Bücher gestoßen, die ich mir dann sofort bestellt habe:

http://www.amazon.de/Dublin-Street-Gef%C3%A4hrliche-Sehnsucht-Edinburgh/dp/3548285678/ref=sr_1_1_bnp_1_pap?ie=UTF8&qid=1394101972&sr=8-1&keywords=dublin+street

http://www.amazon.de/London-Road-Leidenschaft-Deutsche-Edinburgh/dp/3548285988/ref=tmm_pap_title_0?ie=UTF8&qid=1394101995&sr=8-1

Was den Zusatnd der beiden Bücher angeht, bin ich nicht ganz zufrieden "Dublin Street" sollte eigentlich in sehr gutem Zustand sein, allerdings war es ziemlich schief gelesen und der Rücken hatte arge Leserillen, das ist für mich kein "sehr guter Zustand". "London Road" hingegen sah aus wie neu, einfach Top.
"Dublin Street" lese ich derzeit und ich muss sagen, ich bin jetzt etwa bei der Hälfte und bisher kann ich die guten Bewertungen sehr gut nachvollziehen. Ich bin wirklich gespannt, was mich noch erwartet.

1 Kommentar:

  1. Dublin Street hat mir eigentlich super gefallen, wären da nur nicht die letzten 100 Seiten gewesen. Keine Angst, soo schlimm ist es nicht. Ich war allerdings ein bisschen enttäuscht, bzw. überrascht.
    London Road liegt auch schon hier, wird demnächst auch ganz sicher gelesen. Dafür waren die ersten 2/3 von Dublin Street einfach zu gut ;-)

    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß mit Samantha Young.
    LG,
    Chrissy

    AntwortenLöschen