27.11.2013

Ein Engel im Winter von Guillaume Musso

http://www.amazon.de/Ein-Engel-im-Winter-Roman/dp/3492303781/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1385454320&sr=8-1&keywords=ein+engel+im+winter
Format: Taschenbuch
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 12. Nov. 13
Seiten: 416
ISBN13: 978-3492303781
Preis: € 9,99 [D]

Leseprobe: KLICK





Nathan ist einer der erfolgreichsten Anwälte in New York. Sein ganzes Leben dreht sich eigentlich nur noch um seine Arbeit, weshalb ihn seine Frau zusammen mit ihrer gemeinsamen Tochter verlassen hat.
Allerdings muss Nathan am eigenen Leib erfahren das Geld allein nicht glücklich macht. Er vermisst seine Frau und große Liebe Mallory und seine Tochter Bonnie schrecklich. Immer wieder muss er an ihre gemeinsame Zeit zurück denken.
Als Nathan dann auf Garret Goodrich trifft, ein Arzt der Palliativmedizin, öffnet dieser ihm die Augen für die wichtigen Dinge im Leben. Denn Garret kann den Tod voraussagen under hat eine Nachricht für Nathan, die dessen Leben total auf den Kopf stellen soll…

Während des lesen flogen die Seiten nur so dahin. Der Schreibstil ist sehr flüssig und lebhaft, so das ich beim lesen wirklich vieles bildlich vor mir sehen konnte. Die Geschichte ist so spannend, dass man das Buch nur sehr schwer unterbrechen und zur Seite legen kann. Die Mischung aus Romantik und Spannung ist dem Autor einfach perfekt gelungen.
Allerdings hat dieses Buch auch durchaus seine Ernsthaften Seiten und regt das ein oder andere Mal an um innezuhalten und über gewisse Dinge nachzudenken.

An jedem Kapitelanfang stehen Zitate die sehr gut zu der Situation in dem jeweiligen Kapitel passen.
Die Kapitel sind abwechseln mal aus der Sicht von Nathan und dann wieder aus der Sicht von Mallory geschrieben. Ab und zu wird der Leser dann auch wieder in die Vergangenheit geführt, wo er dann erfährt, wie sich die beiden kennen gelernt haben.
Am meisten habe ich beim lesen die kleine Bonnie lieb gewonnen, ein wirklich niedliches und aufgewecktes kleines Mädchen. Aber auch die anderen Charaktere sind mir sehr ans Herz gewachsen.

Abschließend kann ich sagen, dass ich Herrn Musso ab sofort zu meinen Lieblingsautoren zähle. Ich bin von seinen Werken, die ich bisher gelesen habe einfach begeistert. Absolute Leseempfehlung.

Meine Bewertung:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen