10.09.2013

Rush of Love - Erlöst von Abbi Glines

Format: Taschenbuch
Verlag: Piper Verlag
Erscheinungsdatum: 16. Juli 2013
Seiten: 272
ISBN13: 978-3492304375
Preis: € 8,99 [D]

Leseprobe: KLICK




Als Blaire das Gefühl hat, endlich über Rush hinweg zu sein, da steht schon das nächste Problem vor der Tür. Denn sie vermutet Schwanger zu sein und die zweirosa Streifen auf dem Test bestätigen ihre Angst. Wie soll sie das alleine nur schaffen? Denn Blair möchte auf keinen Fall, dass Rush sich verpflichtet fühlt, ihr helfen zu müssen. Im Gegenteil, sie möchte ihr Leben alleine meistern und für das Kind sorgen. Nach reiflicher Überlegung geht Balir zurück nach Rosemary um dort wieder in Wood´s Golfclub zu arbeiten. Doch ihr Aufenthalt in Rosemary soll nur von kurzer Dauer sein um genug Geld für sich und ihr Kind anzusparen.
Sie beschließt, für diese Zeit mit Bethy zusammenzuziehen, der sie sich nach kurzer Zeit auch anvertraut.
Als Rush davon erfährt, dass Blaire wieder da ist, versucht er alles um sie zurückzugewinnen. Er hat sogar mit seiner Mutter den Kontakt abgebrochen um Blair zu zeigen, das sie ihm wichtiger ist als seine Familie. Blaire hält Rush allerdings auf Abstand, auch wenn ihr das nicht gerade leicht fällt, fühlt sie doch immer noch etwas für ihn. Doch sie muss nun an sich und das Kind denken und dabei ist sich nicht einmal sicher, ob sie Rush überhaupt von dem Kind erzählen wird…


Nach dem traurigen und gemeinen Ende von „Rush of Love – Verführt“, habe ich schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet.
Der zweite Teil knüpft nahtlos an den ersten Teil an.
Im Zweiten Teil haben Blaire und Rush ziemlich viele Probleme zu bewältigen. Und da die Geschichte immer abwechselnd aus Blaires oder Rushs Sicht geschrieben ist, bekommt man als Leser genau mit, was derjenige jeweils denkt oder fühlt.
Der Schreibstil ist wie auch im ersten Band wieder sehr flüssig und einfach. Man gleitet nur so durch die Seiten hindurch und möchte einfach immer weiter lesen. Ich habe mich total in der Geschichte verloren und mit den beiden mitgefiebert und mitgelitten.

Am Ende enthält das Buch noch Bonuskapitel aus der Sicht verschiedener Charaktere. Doch bisher habe ich da noch nicht groß reingeguckt, dass will ich mir nämlich aufheben, bis der dritte Band erscheint, da ich es auch ohne Bonuskapitel schon kaum mehr abwarten kann bis zur Fortsetzung.

„Rush of Love“ ist eine sehr erotische Geschichte, mit tollen Charakteren und genau dem richtigen Anteil an Spannung und Drama. Wer genau so etwas sucht, dem kann ich die Reihe nur wärmstens empfehlen. 

Meine Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen