30.08.2013

Geplauder (46)

Diese Woche sind ganz viele tolle nue Bücher bei mir eingetroffen, worüber ich mich sehr gefreut habe:


Für dieses tolle Buch bedanke ich mcht recht herzlich beim Manhattan Verlag.

 

Diese tolle Buch verdanke ich dem Fischer Verlag.


Auf dieses Buch habe ich mich schon sehr gefreut und netterweise stellt es mir der Piper Verlag zur Verfügung.


Hier ist nun endlich der dritte Teil rund um Nils Trojan. Ich bin gespannt, ob es wieder so gruselig wird wie in den beiden Vorgängern. Vielen Dank für dieses Exemplar an den Page & Turner Verlag.

Wie Ihr sehen könnt, werde ich die nächsten Wochen wieder viel zu tun haben was das lesen bertifft. Und durch die abwechslungsreiche Literatur wird sicher auch keine Langeweile aufkommen. Ich freu mich shcon sehr auf die nächsten Lesestunden, meinetwegen kann der Herbst nun kommen. Denn ich liebe es, wenn es draußen stürmt und regnet, drinnen mit einem guten Buch und einer schönen Kanne Tee aufm Sofa zu sitzen. Dann amliebsten mit einem Krimi oder Thriller. Kennt ihr das auch?
Ich wünsche euch nun ein schönes und Lesereiches Wochenende.

29.08.2013

Sieben Jahre später von Guillaume Musso

Format: Paperback
Verlag: Pendo
Erscheinungsdatum: 13. Aug.2013
Seiten: 416
ISBN13: 978-3866123175
Preis: € 14,99 [D]


 





Sebastian und Nikki sind seid sieben Jahren geschieden. Bei der Scheidung wurden ihre Zwillinge von einander getrennt. Camille lebt bei ihrem Vater, der wahnsinnige Angst davor hat, das ihr etwas zustoßen könnte und so kontrolliert er sie wo er nur kann. Er durchsucht regelmäßig ihr Zimmer und weiß immer ganz genau, was Camille alles an ihrem Computer treibt oder mit wem sie SMS schreibt und telefoniert.
Jeremy hingegen lebt bei seiner Mutter. Als Sebastian eines Tages einen Anruf  von Nikki bekommt, ist er ziemlich verwirrt, hatten die beiden doch seid ihrer Scheidung keinen Kontakt mehr. Doch Nikki hat schlechte Neuigkeiten, sie berichtet Sebastian, das Jeremy seid ein paar Tagen verschwunden ist und bittet ihn um Hilfe beider Suche nach ihrem gemeinsamen Sohn. Sebastian fährt sofort zu ihr und zusammen begeben sie sich auf die Suche nach ihrem Sohn. Dabei decken sie das ein oder andere dunkle Geheimnis von Jeremy auf.

Der Roman ist in vier Teile aufgeteilt. Die Kapitel sind relativ kurz gehalten, was mir persönlich immer sehr gut gefällt. Denn bevor ich ein Buch unterbreche, finde ich es immer besser, wenn ich ein Kapitel beendet habe. Auch wenn das Buch die ganze Zeit eine gewisse Spannung aufweist, so war mir die Auflösung schon ziemlich lange vor dem Ende klar. Dennoch hat mich die Geschichte wirklich gut unterhalten. Das Ende kam meiner Meinung nach ziemlich schnell daher. Als ich das Buch dann nach der letzten Seite zu schlug, hatte ich einfach das Gefühl, es würde noch etwas fehlen.

Ich habe schon den einen oder anderen Musso gelesen und dieses Buch war halt ein ganz neuer Musso. Was ich persönlich nicht schlecht finde. Auch wenn mir manche Stellen nicht so gut gefallen haben, bin ich beim nächsten Buch von Herrn Musso wieder mit dabei und ich bin gespannt, was Herr Musso dann wieder für eine Überraschung bereit hält.

Meine Bewertung:

23.08.2013

Solange am Himmel Sterne stehen von Kristin Harmel

Format: Taschenbuch
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 15. April 2013
Seiten: 480
ISBN13: 978-3442381210
Preis: € 9,99 [D]


Leseprobe: KLICK




Hope ist Mitte dreißig und alleinerziehende Mutter einer 12-jährigen, pubertierenden Tochter.
Ihre Großmutter ist an Alzheimer erkrankt und hat nur noch wenige klare Momente.
In genau so einem Moment gibt sie Hope einen Zettel mit sieben Namen drauf und bittet Hope, nach Paris zu reisen und nachzuforschen, was mit diesen sieben Personen passiert ist.
Hope gibt dieser Bitte nach und stößt in Paris auf ein Geheimnis, mit dem sie niemals gerechnet hätte…

Eine sehr schöne aber zugleich auch aufwühlende Geschichte, die mir die Tränen in die Augen getrieben hat. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und hatte es innerhalb von wenigen Tagen durchgelesen.

Die Figuren und auch die Geschichte wurden sehr realistisch beschrieben. Und ich habe sehr mit den Charakteren mitgefühlt.
Die Geschichte ist zwar auch traurig, aber als Leser darf man mit diesem Buch auch die wirklich wahre Liebe, die über Jahrzehnte andauert miterleben.

Allerdings sollte man sich nicht vom dem wunderschönen Cover irritieren lassen. Wenn man das nämlich sieht, könnte man denken, dass es sich bei „Solange am Himmel Sterne stehen“ um einen reinen Liebesroman handelt. Das ist es aber absolut nicht. Es ist so viel mehr.

Was ich total klasse fand, sind die Rezepte für Kuchen und Plätzchen, die an jedem Kapitelende aufgeführt sind.
Auch wenn ich nicht so gerne backe, aber so die einen oder anderen Rezepte werde ich in naher Zukunft mal ausprobieren.
Bei Amazon gibt es sogar das Kochbuch als E-Book zum Buch.

Ein tolles Buch, welches mich sehr berührt hat, ich kann es nur allen wärmstens ans Herz legen.

Meine Bewertung:

22.08.2013

Manche mögen´s reicher von Kim Schneyder

Format: Taschenbuch
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 16. Juli 2013
Seiten: 320
ISBN13: 978-3492302906
Preis: € 8,99 [D]


Leseprobe: KLICK




Molly ist die Geschäftsführerin von Winners Only und hat auf ihrem Konto immer noch Ihren Lottogewinn liegen, den sie vor ihren Freundinnen, Eltern und vor allem vor ihrem Traummann Philip geheim hält. Doch so ganz zufrieden ist Molly noch nicht, denn ihr Traummann möchte sie heiraten, doch eine Ehe beruht auf Ehrlichkeit. Deshalb möchte Molly bevor  sie heiratet, Philip ihren Lottogewinn „beichten“. Allerdings weiß sie nicht so recht, wie sie das anstellen soll, weshalb Molly einen Privatdetektiv auf Philip ansetzt, nach dem Motto, hat Philip ihr ein Geheimnis zu beichten, kann sie großzügig darüber hinwegsehen und ihm im Gegenzug ihren Lottogewinn „beichten“.
Allerdings kommen bei der Suche in Philips Vergangenheit Dinge ans Licht, die Molly stark irritieren. Kann es wirklich sein, dass Philip 14 Kinder hat, die er finanziell unterstützen muss? Oder was haben die Monatlichen Zahlungen an die 14 Frauen sonst zu bedeuten?

Während Molly sich darüber den Kopf zerbricht, was das alles zu bedeuten hat, laufen zeitgleich die Pläne für eine Expansion der Firma nach Amerika an. Klar das Molly dazu vor Ort sein muss, um das passende Gebäude zu finden. Doch so einfach wie sie sich das vorgestellt hat, wird es dann doch nicht, vor allem da ihre Erzfeindin auf einmal wieder auf der Bildfläche erscheint. Die Probleme spitzen sich immer mehr zu. Wird es Molly trotzdem gelingen ihre Pläne umzusetzen? Und hat ihre Beziehung zu Philip überhaupt noch eine Chance oder schwebt der schon mit einer anderen im siebten Himmel?

„Manche mögen´s reicher ist der dritte Band rund um die Molly-Becker-Reihe.
Wie schon die Vorgänger hat mir auch dieses Buch wieder total gut gefallen und mich sehr gut unterhalten. Der Leser begleitet Molly durch die Ich-Form und bekommt dadurch auch ihre Gedankengänge mit.
Die Figuren werden sehr authentisch dargestellt und Molly ist mir schon vom ersten Buch an sehr ans Herz gewachsen.
Mir ist während des Lesens kein einziges Mal langweilig geworden. Im Gegenteil, durch die turbulente Handlung ist das Buch so spannend, das man es gar nicht mehr aus der Hand legen mag.

Insgesamt ein wirklich tolles, lustiges und spannendes Buch. Eine Ideale Lektüre für einen schönen Sommertag Tag aufm Balkon. 

Ich hoffe wirklich sehr, dass es noch mehr Geschichten rund um Molly geben wird.

Reihenfolge der Molly-Becker-Reihe:
1. Hilfe, ich bin reich!
3. Manche mögen's reicher

Meine Bewertung:

 

20.08.2013

Geplauder (45)

Am Wochenende trafen bei mir wieder tolle neue Bücher ein und dich möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten:





Diese tollen beiden Bücher hat mir der Piper Verlag zugeschickt, dafür vielen Dank!


Um dieses Buch schleiche ich schon seit en paar Wochen und jetzt habe ich es mir einfach mal gegönnt, als ich gelesen habe, dass diese Auflage wohl nur eine limitierte Edition sein wird. bEi drei Geschichten für 
9,99 € kann man nun wirklich nichts sagen finde ich. Denn normalerweise kostet scon ein einzelnes Buch 8,99 €. Deshalb kann ich euch allen nur raten, selbst zuzuschlagen.

15.08.2013

Mein Buchhiglight im Juli 2013

Format: E-Book
Verlag: Fischer
Erscheinungsdatum: 20. Juni 2013
Seiten: 528
ISBN13: 978-3596196968
Preis: € 9,99 [D]

Leseprobe: KLICK

Rezension: KLICK

14.08.2013

Sommerprickeln von Mary Kay Andrews

Format: E-Book
Verlag: Fischer
Erscheinungsdatum: 20. Juni 2013
Seiten: 528
ISBN13: 978-3596196968
Preis: € 9,99 [D]


Leseprobe: KLICK



Anna Jane ist mit Shane, einen Musiker verlobt. Für ihn will sie ihren Job in der Getränkefirma ihres E-Mannes kündigen, um die Stadt zu verlassen und zusammen mit Shane zu leben. Doch auf der Hochzeit ihres Ex-Mannes Mason, muss sie sich eingestehen, dass sie für Mason immer noch Gefühle hegt. Ihre beste Freundin Pokey, die auch gleichzeitig Masons Schwester ist,  merkt das sofort und wünscht sich nichts sehnlicher, als das sich Anna Jane ihre Gefühle endlich eingesteht und wieder mit Mason zusammen kommt. Vor allem, da Pokey die neue Frau Celia an Masons Seite überhaupt nicht ausstehen kann.
Als dann die kleine Tochter von Mason auf der Hochzeit zusammenbricht und ins Krankenhaus gebracht werden muss, muss die Hochzeit verschoben werden.
Hat Anna Jane vielleicht doch noch eine Chance bei Mason?

Auf „Sommerprickeln“ hatte ich mich schon sehr gefreut, da mir das Buch „Die Sommerfrauen“ der Autorin letztes Jahr super gut gefallen hatte. Und auch dieses Buch hat mir wieder sehr zugesagt, auch wenn es dieses Mal in eine etwas andere Richtung ging.
Die Geschichte ist keine reine Liebesgeschichte, denn sie bekommt durch Geheimnisse und Intrigen einen ziemlich guten Spannungsverlauf. Mich hat die Geschichte ziemlich gefesselt, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.

„Sommerprickeln“ ist eine tolle Sommerlektüre, die man bei strahlendem Sonnenschein am Strand (so wie ich) oder genauso gut aufm Balkon genießen kann.

Sehr gefreut habe ich mich darüber, dass ich nicht wieder ein Jahr warten muss, um etwas Neues von der Autorin zu lesen, denn schon im Oktober erscheint ihr neustes Werk „Weihnachtsglitzern“ auf das ich schon sehr gespannt bin.

Meine Bewertung: 

09.08.2013

Geplauder (44)

Wie ihr sehen könnt, bin ich wieder zurück aus meinem Urlaub. Es ist echt der Hammer, wie schnell 3 1/2 Wochen verflogen sind. Aber ich muss sagen, ich hatte eine sehr schöne Zeit, habe mal so richtig ausgespannt und wahnsinnig viel gelesen.Aber ich war auch mit meinem Freund ein paar Tage weg und habe viele neues gesehen und erlebt. 
Natürlich sind in dieser Zeit auch einige neue Bücher und E-Books bei mir eingezoggen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte:


  1. Andrews, Mary Kay: Sommerprickeln
  2. Engelmann, Gabriella: Inselzauber
  3. Engelmann, Gabriella: Inselsommer
  4. Bieling, Emma: Rapunzel auf Rügen
  5. Schneyder, Kim: Manche mögen´s reicher
  6. Glines, Abbi: Rush of Love - Erlöst
  7. Day, Sylvia: Crossfire - Erfüllung 
Für "Manche mögen´s reicher" und "Rush of Love - Erlöst" bedanke ich mich recht herzlich beim Piper Verlag.
"Rapunzel auf Rügen" hatte ich mir für meinen Rügen Urlaub gekauft, allerdings hat es mich nicht so vom Hocker gerissen, weshalb ich es erst einmal unterbrochen hatte, um "Sommerprickeln" zu lesen, worauf ich mich schon die ganze Zeit gefreut hatte. Vielleicht werde ich demnächst "Rapunzel auf Rügen"noch beenden.
Für das ein oder andere Buch wird demnächst auch noch eine Rezi auf meinem Blog folgen.

Auch habe ich mich noch nicht ganz entschieden, welches Buch mein Buchhiglight im Juli sein wird. Es waren einfach so viele tolle Bücher dabei. Muss da noch mal ein wenig in mich gehen, für welches Buch ich mich dann entschieden habe werdet ihr in nächster Zeit dann hier lesen können.

Nachdem es nun die letzten Wochen ziemlich ruhig hier war, werde ich nun wieder mit vollem Elan durchstarten. Nun wünsche ich euch aber erst mal ein shönes und vor allem sonniges Wochenende.

08.08.2013

Lesemonat / SUb-Zuwachs im Juli 2013

Gelesene Bücher im Juli: 

Sabbag, Britta: Pandablues
Voosen, Jana: Prinzessin oder Erbse?
Graff, Pascale: Glücksallergie
Gier, Kerstin: Silber
Glines, Abbi: Rush of Love - Erlöst
Day, Sylvia: Crossfire - Erfüllung
Andrews, Mary Kay: Sommerprickeln

Bieling, Emma: Rapunzel auf Rügen -angefangen / unterbrochen-
Schneyder, Kim: Manche mögen´s reicher -angefangen-


Gelesene Manga im Juli:

Watase, Yuu: Zettai Kareshi 05 -beendet-
Watase, Yuu: Zettai Kareshi 06

Toyama, Ema: xx me! 01 -angefangen-


Neuzugänge im Juli:

Andrews, Mary Kay: Sommerprickeln
Bieling, Emma: Rapunzel auf Rügen
Conrads, Linda: Dreck muss weg 
Day, Sylvia: Crossfire - Erfüllung
Graff, Pascale: Glücksallergie 
Gier, Kerstin: Silber - Das erste Buch der Träume 
Glines, Abbi: Rush of Love - Erlöst
Schneyder, Kim: Manche mögen´s reicher