13.05.2013

Die Dackel-Reihe von Frauke Scheunemann Teil I


- SPOILER GEFAHR – SPOILER GEFAHR – SPOILER GEFAHR -

Band 1
Format: Taschenbuch
Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum: 18.07.2011
Seiten: 320
ISBN13: 978-3442470662
Preis: € 8,99

 Leseprobe: KLICK





Herkules alias Carl-Leopold von Eschersbach ist ein kleiner Dackel-Mix. Als er von seinem neuen Frauchen Carolin aus dem Tierheim gerettet wird, ist er überglücklich. Als er allerdings Carolins Lebensgefährten Thomas kennen lernt, der Hunde nicht ausstehen kann und Carolin schlecht behandelt, ist Herkules gleich klar, er muss Thomas los werden. Als ihm das acuh gelingt merkt er allerdings ziemlich schnell, so ganz ohne Herrchen geht es auch nicht, es muss also ein neuer Mann für Carolin gefunden werden.
Zusammen mit Herrn Beck, dem Kater der Nachbarin begibt sich Herkules auf die Suche nach dem richtigen Mann für sein Frauchen, na wenn das mal gut geht…

Die Geschichte, die aus der Sicht des kleinen Herkules geschrieben ist, hat mich total begeistert. Ich finde es bemerkenswert, wie die Autorin es schafft, sich in die Hunde- und Katzengedanken einzufühlen  und diese dann auf Papier zu bringen.
Teilweise musste ich lauthals lachen und meinem Freund Passagen aus dem Buch vorlesen, weil ich so begeistert war. Dieses Buch verbreitet Gute Laune und es macht einfach Spaß es zu lesen. Der kleine Herkules hat sich in mein Herz geschlichen und weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht musste ich nach „Dackelblick“ sofort den zweiten Teil „Katzenjammer“ lesen.

***
Band 2
Format: Taschenbuch
Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum: 18.06.2012
Seiten: 320
ISBN13: 978-3442477920
Preis: € 8,99

 Leseprobe: KLICK





Nachdem der Dackel-Mix Herkules im ersten Band endlich den richtigen Mann für sein Frauchen Carolin gefunden hat, gerät das schöne Happy End auch schon wieder ins Wanken. Denn nachdem Carolin bei Marc und Luisa, der Tochter aus erster Ehe, eingezogen ist, steht plötzlich Marcs Exfrau vor der Tür und fängt an sich einzumischen.
Außerdem ist das Frauchen von Kater Beck, Frau Wiese plötzlich sehr krank und es muss eine neue Unterkunft für den Kater gefunden werden. Wird Herkules etwa seinen besten Freund verlieren? Lauter Probleme türmen sich da vor Herkules auf, die es nun zu lösen gilt, was sich allerdings als kompliziert herausstellt, ist Herkules doch gerade selbst ziemlich unglücklich verliebt…

Auch der zweite Band ist wieder sehr amüsant und heiter. Er knüpft ziemlich nahtlos am ersten Band an, so dass man gleich wieder in der Geschichte drinnen ist. Man kann die Bücher allerdings auch unabhängig voneinander lesen, da jedes Buch für sich abgeschlossen ist und in jedem Band noch einmal kurz angerissen wird, was in den Vorgänger Bänden passiert ist.  Allerdings entwickeln sich die Charaktere weiter, deshalb sollte man meiner Meinung nach die Reihe in chronologischer Reihenfolge lesen.

Wie im ersten Band ist der Schreibstil wieder sehr leicht und locker und das Buch lässt sich sehr gut weg lesen. Auch wenn der zweiten Teil etwas ernster geschrieben ist als der erste.

Insgesamt ein schönes leichtes und amüsantes Buch für zwischendurch.

***

Wenn ihr mehr über Herkules und Herrn Beck erfahren möchtet, dann lest später im zweiten Teil meines Posts rund um die Dackel-Reihe von Frauke Scheunemann weiter. Dort werde ich euch Band 3 und Band 4 vorstellen und eine Gesamtbewertung für alle vier Bücher abgeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen