31.05.2013

Mein Buchhiglight im Mai 2013

Format: Taschenbuch
Verlag: Piper Verlag
Erscheinungsdatum: 916. April 2013
Seiten: 464
ISBN13: 978-3492303347
Preis: € 9,99 [D]

Leseprobe: KLICK

Rezension: KLICK

Lesemonat / SUB-Zuwachs im Mai 2013

Gelesene Bücher im Mai: 
Scheunemann, Frauke: Katzenjammer   
Scheunemann, Frauke: Welpenalarm  
Scheunemann, Frauke: Hochzeitsküsse  
Steffan, Kristina: Nicht die Bohne 
McGuire, Jamie: Beautiful Disaster

Jackson, Lisa: S - Spur der Angst -angefangen-


Gelesene Manga im Mai:
Watase, Yuu: Zettai Kareshi 03
Watase, Yuu: Zettai Kareshi 04

 
Neuzugänge im Mai:
Carr, Robyn: Neubeginn in Virgin River
Evanovich, Janet: Kleine Sünden erhalten die Liebe
Glines, Abby: Rush of Love - Verführt
Kinsella, Sophie: Reizende Gäste
Picoult, Jodi: Zerbrechlich
Sabbag, Britta: Pandablues  
Scheunemann, Frauke: Welpenalarm
Scheunemann, Frauke: Hochzeitsküsse
Sonntag, Jana: Ich liebe dich, ich liebe dich nicht  
Sonntag, Jana: Mein wunderbarer Brautsalon
Thewes, Michaela: Männer in Freilandhaltung
Thiesler, Sabine: Bewusstlos
Watase, Yuu: Zettai Kareshi 05 -Manga-
Watase, Yuu: Zettai Kareshi 06 -Manga- 

30.05.2013

Nicht die Bohne von Kristina Steffan

Format: Taschenbuch
Verlag: Diana Verlag
Erscheinungsdatum: 9. April 2013
Seiten: 352
ISBN13: 978-3453357426
Preis: € 8,99 [D]

Leseprobe: KLICK




Paula steht mit beiden Beinen fest im Leben. Sie hat einen gut dotierten Job, auch wenn der Chef ein großes A… ist und sie hat tolle Freundinnen, die ihr in jeder Lebenslage mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Kinder mag sie so gar nicht und sind in ihrer Lebensplanung überhaupt nicht vorgesehen. Viel lieber möchte Paula Kariere machen.
Außerdem führen ihr die Kinder ihrer Schwester Andrea immer wieder vor Augen, dass ein Leben ohne Kinder viel entspannter ist.
Als sie dann allerdings in die Verlegenheit kommt, einen Schwangerschaftstest machen zu müssen und dieser dann auch noch positiv ausfällt, bricht für Paula erst einmal eine Welt zusammen, hatte sie sich doch erst von dem Kindesvater getrennt, weil diese unbedingt Kinder wollte, sie diesen Wunsch aber nicht mit ihm teilte.
Zum Glück hat Paula ihre besten Freundinnen und ihre Familie, die sie dabei unterstützen, die schwerste Entscheidung ihres Lebens zu treffen…

„Nicht die Bohne“ ist ein wirklich sehr humorvolles Buch, welches sich super schnell weg lesen lässt. Manchmal musste ich so sehr lachen, dass mein Freund unbedingt wissen wollte, was denn so witzig wäre und so habe ich ihm sogar stellenweise vorgelesen. Der Schreibstil ist sehr leicht und locker und man hat das Gefühl, einfach immer weiter lesen zu müssen, möchte man doch wissen, wie es mit Paula und ihrem „Projekt: Die Bohne“ weiter geht.

Die Charaktere kommen sehr authentisch rüber und die Erlebnisse derer werden sehr lebensnah geschildert. Ich habe besonders Paula in mein Herz geschlossen, da ich mich super in sie hinein versetzen konnte.

Ich habe dieses Buch gleich im Anschluss an die Bücher von Frauke Scheunemann gelesen und wer die Rezensionen *Klick*Klick* dazu gelesen hat, der weiß, wie sehr mir die Bücher gefallen haben. Nachdem ich den vierten Teil gelesen hatte, hatte ich ein wenig Angst, ein neues Buch anzufangen, war ich doch noch total in der Welt von Dackel Herkules gefangen und konnte mir einfach nicht vorstellen, mich nun auf eine andere Geschichte voll und ganz einlassen zu können. Aber da hätte ich mir bei diesem Buch überhaupt keine Sorgen machen müssen. Ich war sofort in dem Geschehen drin und habe mit Paula mit gelitten, gezittert und mich gefreut.

Ein absolutes Wohlfühlbuch, welches ich allen empfehlen kann, die mal wieder richtig herzhaft lachen möchten und auf der Suche nach einem unterhaltsamen Buch für schöne Lesestunden sind.

Meine Bewertung:
 

29.05.2013

Beautiful Disater von Jamie McGuire

Format: Taschenbuch
Verlag: Piper Verlag
Erscheinungsdatum: 916. April 2013
Seiten: 464
ISBN13: 978-3492303347
Preis: € 9,99 [D]

Leseprobe: KLICK


  

Abby hat zusammen mit ihrer Freundin Kansas verlassen um ein neues Leben zu beginnen, zusammen besuchen sie nun die Eastern University. Bei einem illegalen Fight, lernt Abby den viel umschwärmten und unbesiegbaren Travis Maddox kennen. Travis ist genau die Art von Typ, den Abby unbedingt meiden möchte. Doch da hat sie die Rechnung ohne Travis gemacht. Denn Abby ist ihm sofort ins Auge gefallen und als Abby ihm die kalte Schulter zeigt, ist sein Ergeiz geweckt. Travs bekommt durch eine Wette die Möglichkeit, Abby seine charmante und zuvorkommende Seite zu zeigen und Abbys Vorsätze geraten ins Wanken. Auf einmal steht ihr Leben völlig auf dem Kopf und es beginnt für beide eine Turbulente Zeit.

Das Buch ist aus der Sicht von Abby geschrieben. So bekommt der Leser einen detaillierten Einblick in ihr Inneres und man merkt schnell, dass es da eine dunkle Vergangenheit gibt, die Abby am liebsten weit weit hinter sich lassen würde. Und sie hat Angst davor, dass die Vergangenheit sie wieder einholt, wenn sie sich auf Travis einlässt.
Travis ist ein absoluter Frauenschwarm, bei seinen Kämpfen ist er unbesiegbar und sein absolutes Lieblingshobby ist Frauen flach zu legen. Er ist sehr aggressiv, aufbrausend und besitzergreifend und muss erst einmal lernen, was Liebe ist.

Die Beziehung zwischen Abby und Travis ist ein ewiges hin und her, Ständig gibt es Streit zwischen den beiden, sie trennen sich, sie versöhnen sich und dann geht wieder alles von Vorne los, ein totales Desaster. Als Leser fragt man sich, kann es für die beiden überhaupt ein Happy End geben? Diese Frage ist genau der Grund warum man einfach nicht aufhören kann zu lesen, da man einfach wissen muss wie es am Ende mit den beiden ausgeht.

Mit dem flüssigen Schreibstil zeiht die Autorin einen total in den Bann der Geschichte und die Seiten fliegen nur so an einem vorbei. Man taucht ein in ein Wechselbad der Gefühle und kann sich dem einfach nicht mehr entziehen. Teilweise ist die Sprache sehr kraftvoll, aber davon sollte man sich nicht abschrecken lassen.

Mich hat das Buch sehr gut unterhalten. Und es bekommt von mir die absolute Leseempfehlung. Ich kann jetzt schon sagen, dass dies mein Highlightbuch des Monats Mai sein wird. Wer das Buch noch nicht gelsen hat, sollte dies schnellstmöglich nachholen und am besten genügend Zeit zum lesen einplanen, da der Suchtfaktor wahnsinnig groß ist und man es wirklich kaum aus der Hand legen kann.

Meine Bewertung: 

 

24.05.2013

Geplauder (39)

Diese Woche sind auch wieder ein paar neue Bücher und Mangas in mein Bücherregal gezogen. 
Im Moment lese ich die Manga Reihe "Zettai Kareshi" und weil die mir total gut gefällt, habe ich mir nun die letzten beiden Bände bestellt:








 Außerdem traf dieses Buch bei mir ein:


 
Hierfür möchte ich mich recht herzlich beim Goldmann Verlag bedanken!

Und dann hat Amazon seid letzte Woche Donnerstag eine neue Aktion mit in ihr Programm genommen. Für Kindle Besitzer gibt es nun jede Woche den Kindle-Deal der Woche.

Beschreibung laut Amazon:

Finden Sie im Kindle-Deal der Woche ausgewählte Top-eBooks, die nur während des Aktionszeitraums zum jeweiligen reduzierten Sonderpreis angeboten werden.
Die Sonderangebote beginnen jeweils am Freitag um Mitternacht und enden am Donnerstag um 23.59 Uhr der darauffolgenden Woche. Der Kindle-Deal der Woche wird jeweils am Freitag auf dem Kindle Post bekanntgegeben; richten Sie sich einfach einen RSS-Feed ein, so sind Sie immer auf dem Laufenden.

Und diese Woche habe ich mir dieses Buch herrunter geladen:


 Ab heute gibt es allerdings schon wieder 4 neue Bücher im Kindle-Deal der Woche *KLICK*.

Außerdem landete noch dieses Buch die Woche auf meinem Kindle:


Schon wieder viel zu viele neue Bücher. Es erscheinen einfach zu viele, da kommt man mit dem lesen nicht mehr hinter her, aber ich gebe weiterhin mein bestes. Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende.

21.05.2013

Die Dackel-Reihe von Frauke Scheunemann Teil II

Wer gerne mehr zu Band 1 und Band 2 lesen möchte, der klickt einmal hier.

- SPOILER GEFAHR – SPOILER GEFAHR – SPOILER GEFAHR -


Band 3
Format: E-Book
Verlag: Page & Turner
Erscheinungsdatum: 19.03.2012
Seiten: 287
ISBN13: 978-3442203918
Preis: € 7,99

 Leseprobe: KLICK





„Welpenalarm“ ist nun der dritte Teil rund um den süßen Dackel-Mix Herkules und seinem Kumpel Kater Beck.
Nachdem Herkules Frauchen Carolin im letzten Band mit ihrem Freund Marc zusammen gezogen ist, herrscht nun „Babyalarm“.

Herkules ist sehr besorgt um sein Frauchen, verhält sie sich auf einmal völlig seltsam. Sie kann plötzlich viel besser riechen und überführt Herkules mit ihrem empfindlichen Geruchssinn, dass er es sich auf dem schönen neuen Sofa bequem gemacht hatte, als niemand zu Hause war.
Außerdem wird Carolin auf einmal so doll schlecht, als sie Herkules eine Dose Hundefutter öffnet, dass sie sich sogar übergeben muss.
Als Herkules dann auch noch ein Gespräch zwischen Carolin und Marc belauscht, glaubt er, das Carolin so schlimm krank ist, das sie nicht mehr lange zu leben hat.
Doch die Zweibeiner scheinen den Ernst der Lage noch nicht erkannt zu haben, weshalb Herkules Herrn Beck um Hilfe bittet…

Auch dieser Teil ließ sich wieder sehr angenehm lesen. Es gab wieder sehr viele tolle Stellen, wo ich herzhaft lachen musste. Und am besten hat mir die Stelle auf dem Friedhof gefallen, wo es zu einer Sturzgeburt kommt und auch Herkules hilft wo er nur kann, indem er zum Beispiel artig mit hechelt. Zum schießen.


***
Band 4
Format: E-Book
Verlag: Page & Turner
Erscheinungsdatum: 15.04.2013
Seiten: 289
ISBN13: 978-3442203925
Preis: € 11,99

Leseprobe: KLICK




„Hochzeitsküsse“ ist der vierte Band der Dackel-Reihe und auch hier spielt der Dackel-Mix Herkules zusammen mit dem Kater Herrn Beck die Hauptrolle. Denn Herkules muss seinem Frauchen mal wieder helfen wo er nur kann.

Carolin und Marc möchten nämlich heiraten. Allerdings soll es keine große Feier werden, sondern nur eine kleine beschauliche, zusammen mit den engsten Verwandten. Diese Idee gefällt Caros zukünftiger Schwiegermutter überhaupt nicht, der schwebt eher ein riesiges Fest vor, mit allem was dazu gehört wie zu Beispiel eine Kutsche oder eine riesige Hochzeitstorte und mit ganz vielen Gästen. Als sie dann von Luisa, Marcs kleiner Tochter erfährt, dass man über Facebook die Freunde von Marc zu einer Überraschungsparty einladen kann, macht sie sich sogleich ans Werk. Dumm nur, das sie dabei ausversehen alle 300 Freunde von Marc einlädt. Herkules, der Caro vor einer riesigen Enttäuschung bewahren möchte, zerbricht sich nun den Kopf darüber, wie er die Hochzeit doch noch retten kann, soll es doch der schönste Tag in Caros Leben werden.
Allerdings ist die Hochzeit nicht Herkules einziges Problem, plagt ihn doch akuter Liebeskummer. Denn bisher ist er bei seiner großen Lieb Cherie, einer Golden Retriever Dame, bisher keinen Schritt weiter gekommen. Und die schlauen Ratschläge von Herrn Beck bringen Herkules auch nicht weiter.
Der sollte sich lieber statt schlaue Ratschläge zu geben, sich um sein eigenes Frauchen Nina, der Trauzeugin von Caro kümmern, die sich in letzter Zeit wirklich eigenartig benimmt. Und auch Daniel, Caros bester Freund und der Trauzeuge von Marc ist nicht mehr besonders glücklich  in seiner Beziehung. Kann die Hochzeit mit zwei unglücklichen Trauzeugen an der Seite des Hochzeitspaares trotzdem noch ein Erfolg werden?

Auch diese Geschichte ist wieder total süß geschrieben. Erzählt wird sie aus der Sicht des Dackel-Mix Herkules.
Der Schreibstil ist wie gewohnt leicht und locker, daher lässt sich die Geschichte sehr flüssig und schnell weg lesen. Auch der Humor kommt hier nicht zu kurz, ich habe Stellenweise wieder herzlich gelacht.

Schade fand ich, am Ende von der Autorin zu erfahren, dass es zwar irgendwann noch mal eine neue Geschichte rund um Herkules und Co geben wird, aber nicht unbedingt in naher Zukunft, da Frau Scheunemann sich nun erst mal anderen Projekten widmen möchte. Dabei wünsche ich ihr natürlich viel Erfolg und bin sehr gespannt, was da auf uns Leser zukommen wird.



Abschließend kann ich nur sagen, dass die Bücher von Frauke Scheunemann natürlich keine tiefgründige Literatur widerspiegeln, mich allerdings sehr gut unterhalten habe und ich große Freude und viel Spaß beim lesen hatte. Und ich kann diese Reihe nur jedem empfehlen, der gerne fröhliche Romane liest und der Tiere und Liebesromane liebt.


Meine Gesamtbewertung aller 4 Bände:



17.05.2013

Geplauder (38)

Diese Woche beim Einkaufen kam ich mal wieder beim Mängelexemplartisch vorbei und fand darauf drei ganz tolle Bücher, die schon ziemlich lange auf meinem Wunschzettel stehen, da musste ich dann sofort zugreifen.







Außerdem traf diese Woche noch das neue Buch von Britta Sabbag bei mir ein, worauf ich mich schon sehr freue. Ihr Debütroman "Pinguinwetter" letztes Jahr ziemlich  hatte mir nämlich ziemlich gut gefallen. 
Und dies ist nun ihr neustes Werk:


Das ist wieder ziemlich viel neuer Lesestoff. Mein SUB wächst und wächst und ich komme eigentlich kaum noch gegen an. Dabei reise ich mich teilweise schon echt zusammen. Wenn es nach mir ginge, könnte ich noch viel mehr bücher jede Woche kaufen. Naja, ihr kennt das ja auch. Ich wünsche euch ein schönes sonniges und Lesereiches Pfingstwochenende!

13.05.2013

Die Dackel-Reihe von Frauke Scheunemann Teil I


- SPOILER GEFAHR – SPOILER GEFAHR – SPOILER GEFAHR -

Band 1
Format: Taschenbuch
Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum: 18.07.2011
Seiten: 320
ISBN13: 978-3442470662
Preis: € 8,99

 Leseprobe: KLICK





Herkules alias Carl-Leopold von Eschersbach ist ein kleiner Dackel-Mix. Als er von seinem neuen Frauchen Carolin aus dem Tierheim gerettet wird, ist er überglücklich. Als er allerdings Carolins Lebensgefährten Thomas kennen lernt, der Hunde nicht ausstehen kann und Carolin schlecht behandelt, ist Herkules gleich klar, er muss Thomas los werden. Als ihm das acuh gelingt merkt er allerdings ziemlich schnell, so ganz ohne Herrchen geht es auch nicht, es muss also ein neuer Mann für Carolin gefunden werden.
Zusammen mit Herrn Beck, dem Kater der Nachbarin begibt sich Herkules auf die Suche nach dem richtigen Mann für sein Frauchen, na wenn das mal gut geht…

Die Geschichte, die aus der Sicht des kleinen Herkules geschrieben ist, hat mich total begeistert. Ich finde es bemerkenswert, wie die Autorin es schafft, sich in die Hunde- und Katzengedanken einzufühlen  und diese dann auf Papier zu bringen.
Teilweise musste ich lauthals lachen und meinem Freund Passagen aus dem Buch vorlesen, weil ich so begeistert war. Dieses Buch verbreitet Gute Laune und es macht einfach Spaß es zu lesen. Der kleine Herkules hat sich in mein Herz geschlichen und weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht musste ich nach „Dackelblick“ sofort den zweiten Teil „Katzenjammer“ lesen.

***
Band 2
Format: Taschenbuch
Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum: 18.06.2012
Seiten: 320
ISBN13: 978-3442477920
Preis: € 8,99

 Leseprobe: KLICK





Nachdem der Dackel-Mix Herkules im ersten Band endlich den richtigen Mann für sein Frauchen Carolin gefunden hat, gerät das schöne Happy End auch schon wieder ins Wanken. Denn nachdem Carolin bei Marc und Luisa, der Tochter aus erster Ehe, eingezogen ist, steht plötzlich Marcs Exfrau vor der Tür und fängt an sich einzumischen.
Außerdem ist das Frauchen von Kater Beck, Frau Wiese plötzlich sehr krank und es muss eine neue Unterkunft für den Kater gefunden werden. Wird Herkules etwa seinen besten Freund verlieren? Lauter Probleme türmen sich da vor Herkules auf, die es nun zu lösen gilt, was sich allerdings als kompliziert herausstellt, ist Herkules doch gerade selbst ziemlich unglücklich verliebt…

Auch der zweite Band ist wieder sehr amüsant und heiter. Er knüpft ziemlich nahtlos am ersten Band an, so dass man gleich wieder in der Geschichte drinnen ist. Man kann die Bücher allerdings auch unabhängig voneinander lesen, da jedes Buch für sich abgeschlossen ist und in jedem Band noch einmal kurz angerissen wird, was in den Vorgänger Bänden passiert ist.  Allerdings entwickeln sich die Charaktere weiter, deshalb sollte man meiner Meinung nach die Reihe in chronologischer Reihenfolge lesen.

Wie im ersten Band ist der Schreibstil wieder sehr leicht und locker und das Buch lässt sich sehr gut weg lesen. Auch wenn der zweiten Teil etwas ernster geschrieben ist als der erste.

Insgesamt ein schönes leichtes und amüsantes Buch für zwischendurch.

***

Wenn ihr mehr über Herkules und Herrn Beck erfahren möchtet, dann lest später im zweiten Teil meines Posts rund um die Dackel-Reihe von Frauke Scheunemann weiter. Dort werde ich euch Band 3 und Band 4 vorstellen und eine Gesamtbewertung für alle vier Bücher abgeben.

08.05.2013

Ich will ja nur dich! von Carly Phillips

Format: Taschenbuch
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 9. April 2013
Seiten: 448
ISBN13: 978-3453409583
Preis: € 8,99 [D]

 Leseprobe: KLICK





Dare ist der jüngste der Barronbrüder. Schon seid Jahren ist er in Liza verliebt, deren Bruder allerdings für den Tod eines Mitschülers verantwortlich war. Auch Dare war damals auf der Party, auf der diese schreckliche Unglück passierte und gibt sich seitdem auch einen Teil die Mitschuld an dem Tod. Hätte er doch damals anstatt die Flucht zu ergreifen, dem verunglückten helfen sollen. Seid dem Tag hat Dare sich geschworen, Buße zu tun, in dem er nun als Polizist für Recht und Ordnung sorgt.
Doch auch Brian, der Bruder von Liz scheint das Erlebte noch immer nicht verarbeitet zu haben und so sucht er Zuflucht im Alkohol und verliert sich in seiner Spielsucht.
Als Liza dann von den Schuldeneinteibern ihres Bruders bedroht wird, zieht Dare kurzerhand bei ihr ein, um sie zu beschützen. Allerdings wirkt sich seine Vergangenheit negativ auf das Verhältnis zu Liza aus. Werden die beiden trotzdem einen Weg finden, um zusammen zu kommen?

Mir hat der dritte Band der Barron-Triologie wieder sehr gut gefallen.
Klar war das Ende vorhersehbar, trotzdem habe ich mich sehr unterhalten gefühlt und ich habe es sehr genossen, einen schönen leichten Roman von Carly Phillips zu lesen. Ich liebe den Schreibstil der Autorin, da sich ihre Bücher sehr leicht weg lesen lassen und für mich sind das tolle Bücher zum Entspannen für zwischendurch.
Was ich sehr gut fand, war dass auch die Charaktere aus den beiden ersten Teilen wieder mit von der Partie waren und man als Leser erfahren hat, was sich bei Ihnen alles Neues entwickelt hat.
Da in den einzelnen Bänden immer wieder Rückblicke eingeblendet werden, kann man sie auch unabhängig voneinander  lesen.

Etwas Schade fand ich, das der Verlag für den letzten Band das Design verändert hat, so passt das Buch rein äußerlich gar nicht zu den anderen zwei Bänden und sieht etwas seltsam im Bücherregal aus.

Reihenfolge:
1. Ich will doch nur küssen (Ethan)
2. Ich will nur dein Glück (Nash)
3. Ich will ja nur dich! (Dare)

Meine Bewertung: 

06.05.2013

Geplauder (37)

Letzte Mittwoch gab es bei Amazon diese beiden Bücher umsonst zum downloaden:

Sonntag, Jana: Ich liebe dich, ich liebe dich nicht
Sonntag, Jana: Mein wunderbarer Brautsalon

Eigentlich heißt die Autorin Wiebke Lorenz, machen kennen sie evntuell auch unter Anne Hertz, unter diesem Namen hat sie schon den ein oder anderen Roman zusammen mit ihrer Schwester veröffentlicht.

Wer sich jetzt ägert, dass er die Aktion am Mittwoch verpasst hat, den kann ich beruhigen, denn normalerweise kosten die beiden Bücher als E-Book nur 0,99 €. 

*********************
Nachtrag:

Leider musste ich gerade feststellen, das der Preis der Bücher noch mal gestiegen ist und nun bei 2,99 € liegt. Trotzdem kein Grund zum Ärgern, ich persönlich finde jedenfalls nicht, das 2,99 € viel sind :). 

*********************

Außerdem zog letzte Woche noch dieses tolle Buch auf meinem Kindle ein:



Ich habe nämlich vor zwei Wochen die Bücher von Frauke Scheunemann rund um den kleinen süßen Dackel Herkules für mich entdeckt und musste nach dem zweiten Teil, gleich im dritten Teil weiter lesen.
Ich werde demnächst eine kleine Zusammenfassung aller Bücher veröffentlichen, aber eins schon mal vorweg, ich bin von der Reihe total angetan und kann Sie einfach nur weiter empfehlen. 

02.05.2013

Mein Buchhiglight im April 2013

Format: Paperback
Verlag: Rowohlt
Erscheinungsdatum: 21. März 2013
Seiten: 512
ISBN13: 978-3499267031
Preis: € 14,99

Leseprobe: KLICK


Rezension: KLICK

Lesemonat / SUB-Zuwachs im April 2013

Gelesene Bücher im April: 

Evanovich, Janet: Traumprinzen und Wetterfrösche
Drews, Christine: Schattenfreundin
Phillips, Carly: Ich will ja nur dich
Moyes, Jojo: Ein ganzes halbes Jahr 
Hauptmann, Gaby: Ich liebe dich, aber nicht heute 
Scheunemann, Frauke: Dackelblick  


Gelesene Manga im April:

Watase, Yuu: Arata Kangarati 01
Takaya, Natsuki: Fruits Basket 02 -angefangen- 


Neuzugänge im April:

Berg, Ellen: Du mich auch
Drews, Christine: Schattenfreundin
Evanovich, Janet: Traumprinzen und Wetterfrösche
Harmel, Kristin: Solange am Himmel Sterne stehen
Hauptmann, Gaby: Ich liebe dich, aber nicht heute
Itterheim, Diana: Schloss der Engel
Jones, Carrie: Verhängnisvolles Gold
McGuire, Jamie: Beautiful Disaster
Norden, Lia: Die Schatten eines Sommers
Odin, Alexander: Pandämonium - Die letzte Gefahr
Phillips, Carly: Ich will ja nur dich
Steffan, Kristina: Nicht die Bohne 
Wolf, Klaus-Peter: Ostfriesenkiller