22.04.2013

Dumpfbacken von Kerstin Klein

Format: Taschenbuch
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 18. März 2013
Seiten: 352
ISBN13: 978-3442379262
Preis: € 8,99 [D]

 Leseprobe: KLICK






Nachdem Nick im ersten Band Alice das Leben gerettet hat, sind die beiden ein Paar. Inzwischen hat Alice sogar einen annehmbaren Job als Immobilienmaklerin gefunden und ist rundum glücklich.
Aber Alice wäre nicht Alice, wenn nicht wieder alles schief gehen würde was schief gehen kann, denn sie stolpert mal wieder von einem Fettnapf in den nächsten.
Wie auch schon im ersten Band, gerät sie durch ihre Schusseligkeit mitten in eine Undercovermission ihres Freundes und wieder einmal muss sie um ihr Leben fürchten…

Der Autorin ist es wieder einmal gelungen, ein Buch zu schreiben, welches den Leser immer wieder zum schmunzeln und lachen bringt.
Der Schreibstil ist sehr flüssig und locker gehalten, so dass die Seiten an einem vorbeirauschen und eh man sich versieht, ist man schon wieder am Ende angekommen.
Man muss Alice mit ihrer Tollpatschigkeit einfach gern haben und auch die anderen Charaktere haben es mir angetan.

Meiner Meinung nach muss man nicht unbedingt den ersten Band gelesen haben um „Dumpfbacken“ zu verstehen, wem aber dieses Buch gefallen hat, dem rate ich auf jeden Fall dazu, auch zum ersten Teil zu greifen, da er sonst wirklich was verpasst.

Zum Schluss kann ich nur sagen, dass Kerstin Klein wieder einen sehr humorvollen, spannenden und romantischen Roman geschrieben hat, der mir ein paar tolle Lesestunden geschenkt hat.
Kann ich allen empfehlen, die sich einfach mal etwas unterhalten lassen möchten.

Meine Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen