21.12.2012

Weihnachtsgeplauder

So kurz vor Weihnachten möchte ich euch noch mit Film- und Buchempfehlungen ein wenig in Weihnachtsstimmung versetzen.
Bei Amazon gibt es noch bis zum 24.12.12 die "Kindle Advents Aktion". Wo vier  E-Books für kleinen Preis angeboten werden. Und zwei davon habe ich selbst gelesen und möchte ich euch besonders ans Herz legen:

Leino, Marko: Wunder einer Winternacht
Michaelis, Antonia: Der Märchenerzähler 

Außerdem könnt ihr auch diese beiden Bücher unter diesem Angebot finden, die ich allerdings selbst nicht kenne:

Landrezepte Plätzchen von Dr. Oetker
Bittrich, Dietmar: Das Weihnachtshasser-Buch

Gestern habe ich mir diese beiden Weihnachtsfilme gekauft, die ich euch nur wärmstens weiter empfehlen kann:

Schöne Bescherung
Verrückte Weihnachten

Der zweite Film basiert auf den Roman von John Grisham "Das Fest" und ist meiner Meinung nach ein Film, der zu jedem Weihnachten dazu gehört.

14.12.2012

Geplauder (22)

Hallo ihr Lieben,

nun geht es mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Habt ihr denn schon alles erledigt und eure Weihnachtsgeschenke für die Lieben zusammen?
Bei mir ist gestern nun das letzte Geschenk eingetroffen, nun muss ich mich nur noch ans einpacken machen. Dafür habe ich aber nächste Woche noch genug Zeit, da ich Urlaub habe. Morgen arbeite ich den letzten Tag in diesem Jahr.
Und das ist auch gut so, da es  zu Hause noch viel für Weihnachten vorzubereiten gibt.
Diese Woche sind noch zwei Neuzugänge bei mir zu Haus eingezogen.
Da ich ja vom Nikolaus einen Gutschein für die Buchhandlung meines Vertrauens erhielt, musste ich den auch gleich einlösen und zwar für dieses Buch:

  
Und dann musste ich bei diesem E-Book einfach zugreifen, da ich schon viel davon gehört habe und es gerade sehr günstig angeboten wird.




Und so wächst auch am Ende des Jahres mein SUB immer weiter und auch für 2013 sehe ich kein Ende in sicht, musste ich doch neulich beim stöbern im Internet feststellen, das allein im Januar schon wieder unendlich viele tolle neue Bücher erscheinen, auf die ich mich sehr freue.
Werde euch demnächst eine Liste der Bücher reinstellen, auf die ich mich 2013 besonders freue.

13.12.2012

Obendrüber da schneit es von Astrid Ruppert
















In einem Mietshaus wohnen viele verschiedene Menschen. 
Da gibt es die Familien, die Jungen, die Alten, die Geschiedenen und auch die Einsamen.
Jeder lebt sein Leben für sich alleine, doch an Heiligabend treffen all diese Menschen wie durch ein Wunder aufeinander und feiern zusammen Weihnachten,

Die Autorin gewährt dem Leser einen kleinen Blick durchs Schlüsselloch bei den  Mietern, in dem sie uns sensibel und anrührend die einzelnen Geschichten der Menschen erzählt.
Da wäre zum Bespiel das Junge Pärchen, das einen viel zu großen Baum gekauft hat und ihn nun nicht in den Baumständer bekommt, dann wäre da Waltraud mit ihrem Mann, der die Gans vergessen hat zu besorgen, woraufhin Waltraud in den Weihnachtsstreik tritt.
Oder die frisch geschiedene und nun allein erziehende Mutter, die alles versucht um ihrem kleinen Mädchen ein schönes Weihnachten zu bereiten, dabei aber selbst nicht immer ganz glücklich ist. Und noch viele andere.

Mich selbst hat das Buch zum nachdenken angeregt, wie ich Weihnachten für mich gestalten möchte. Möchte ich auch diesem „Weihnachtswahnsinn“ verfallen oder es lieber viel ruhiger und gemütlicher angehen lassen?

Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen und es hat mich auch in die gewünschte Weihnachtsstimmung gebracht. Als ich gestern durch die Fernsehzeitung blätterte, sah ich, dass am 17.12.2012 der Film zum Buch im Fernsehen laufen wird. Den werde ich mir auf jeden Fall angucken und ich bin sehr gespannt, ob er mir genauso wie das Buch zusagen wird.

Abschließend kann ich sagen, dass mich das Buch sehr unterhalten hat und wer sich ein wenig in Weihnachtsstimmung bringen möchte, für den ist diese kleine Sammlung von Alltagsgeschichten -meiner Meinung nach- genau das richtige.

06.12.2012

Nikolaus



Ihr Lieben,

ich wünsche euch alles Gute zum Nikolaus.
Hat denn der Nikolaus den Weg zu euch gefunden
und habt ihr heute etwas schönes in euren Stiefeln vorfinden können?
Bei mir war der Nikolaus und hat mir Ferrero Küsschen mit weißer Schkolade 
und einen ziemlich großen Schokolindtbären gebracht. 
So sieht der aus:

Habe ich mich sehr drüber gefreut. 
Der sieht viel zu niedlich aus um gegessen zu werde.
Ich wünsche euch allen einen schönen Nikolaustag!

Euer Bücherwurm



Nachtrag:

Der Nikolaus hat mir gestern noch etwas gebracht, nämlich einen zehn Euro Gutschein von der Buchhandlung meines Vertrauens, eine kleine Schneekugel mit einem Elch darin - der Nikolaus hatte wohl gesehen, das ich am Mittwoch eine Schneegugel zerdeppert hatte und gleich für Ersatz gesorgt :) - und noch ein paar kleine Süßigkeiten.

03.12.2012

Geplauder (21)

Hey ihr Lieben, 

ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und gestern einen schönen ersten Advent.
Mein Wochenende war sehr ereignisreich. Am Samstag war ich zusammen mit meinem Liebsten aufm Weihnachtsmarkt und wir haben uns eine Bratwurst gegönnt. Danach sind wir noch ein wenig von Stand zu Stand geschlendert und haben geguckt, was so alles angeboten wird.
Und einmal in der Stadt, konnte ich ganz schlecht am Buchladen vorbei gehen und natürlich habe ich auch etwas gefunden. Und ich bin eigentlich schon sehr stolz auf mich, das nur ein Buch in meiner Tasche gelandet ist, denn ich hätte natürlich viel mehr mitnehmen können.
Aber ich habe mich für dieses hier entschieden:


Das Buch wollte ich mir schon vor einiger Zeit kaufen, hatte es dann aber doch nicht. Und nun lag es in der Mängelexemplarkiste und hat nur noch die Hälfte gekostet, da musste ich natürlich zugreifen. Vor allem, da das Cover so gut zur Winterzeit passt.Und so wächst mein SUB immer mehr und mehr.
Auch auf meinem Kindle durfte pünktlich am 01.12.12 ein neues Buch einziehen, das man als Adventskalender lesen kann, denn es besteht aus 24 Geschichten, also für jeden Tag eine bis Heiligabend. Auch letztes Jahr hatte ich so ein Buch und durch den ganzen Weihnachtsstreß bin ich leider nicht immer jeden Tag dazu gekommen die Geschichten zu lesen und irgendwann hatte ich keine Lust mehr, alle auf einmal zu lesen und so wie ich es letztes JAhr dann weg gelegt habe, so liegt es immer noch bei mir im Regal. Klar hätte ich das Buch dieses Jahr erst mal fertig lesen können, aber ich lese nicht gerne Bücher, die ich abgebrochen habe nach so langer Zeit dann weiter. Auch wenn es sich wie hier um agbeschlossene Jurzgeschichten handelt. Ich hoffe sehr, das es mir mit dem neuen Buch nicht so gehen wird.
Aber genug geredet, hier nun das Buch, von dem die Rede ist:


Bis jetzt haben mir die Kurzgeschichten sehr gut gefallen, ich hoffe das bleibt so.
So, nun wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße,

Euer Bücherwurm