14.06.2012

Der Beste zum Kuss von Janet Evanovich













Stephanies Onkel Pip ist verstorben und hat ihr eine geheimnisvolle Glücksflasche vererbt.
Und Glück kann Stephanie gut gebrauchen, denn ihr Cousin und Chef Vinnie Plum wurde entführt und die Entführer fordern eine hohe Lösegeldsumme und wenn die nicht gezahlt wird, drohen sie damit Vinnie umzubringen.
Stephanie ist Kautionsdetektivin, es ist ihr Job, verschollene Personen wieder aufzutreiben, deshalb macht sie sich zusammen mit Lula und Connie, ihren beiden Kolleginnen und Freundinnen auf die Suche nach Vinnie. Doch wie sollen sie an die geforderte Lösegeldsumme gelangen? Klar ist jedenfalls, dass das Trio nicht aufgibt, hängt doch ihrer aller Jobs am seidenen Faden, sollten sie Vinnie nicht rechtzeitig befreien können.
Nebenbei muss aber auch das ganz normale Tagesgeschäft weiter gehen und Stephanie muss den ein oder anderen NVGler einfangen und zum Polizeirevier bringen. Natürlich klappt das nicht so ganz reibungslos und mal wieder muss ein Auto dran glauben. Und dann wären da noch die zwei Männer in Stephanies leben, Joe Morelli und Ranger, wird sie sich vielleicht in diesem Band endlich für einen von beiden entscheiden können?


„Der Beste zum Kuss“ ist der 16 Band der Stephanie Plum Reihe.
Und die Autorin hat es wieder geschafft, mit ihrer humorvollen und frischen Art, mich gut zu unterhalten und auch dieses Mal musste ich beim lesen ein paar mal herzhaft lachen.
Klar die Reihe ist vielleicht nicht besonders anspruchsvoll, aber ich lese die Bücher von Janet Evanovich total gerne einfach mal zwischendurch. Man wird sehr gut unterhalten und muss dabei seinen Kopf nicht überanstrengen und das ist manchmal genau das richtige nach einem langen und ereignisreichen Arbeitstag. Mir ist diese Reihe wirklich sehr ans Herz gewachsen und ich freue mich immer sehr über einen neuen Band, wo ich wieder etwas mehr über die Serienhelden Stephanie, Joe, Ranger, Lulu, Grandma Mazur usw. erfahren und mit ihnen mitfiebern und mich mitfreuen darf.
Ich möchte diese Reihe wirklich jedem weiter empfehlen, der auch gerne mal herzhaft lacht beim lesen und einfach nach einem stressigen Tag abschalten und entspannen möchte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen