29.08.2011

Manga

Früher, so ab der 7 Klasse bis in meine Ausbildung rein habe ich ganz gerne auch mal Mangas gelesen. Ich hatte so einige Reihen, die ich sehr gerne gelesen habe, leider wurde das ganze dann etwas Kostspielig und auch der Platz in meinen Bücherregalen reichte irgendwann nicht mehr aus. So kam es das ich ziemlich viele Reihen an unsere Stadtbibliothek verschenkte oder verkaufte.
Als ich neulich auf dem Blog "Winterkatzes buchblog" mal wieder etwas über Mangas las, da hatte ich irgendwie selber mal wieder lust einen zu lesen. Dadurch das ich nun schon länger nicht mehr mit dem Thema beschäftigt hatte, musste ich nun erst einmal gucken, welche Reihe mir wohl gefallen würde. Auch fragte ich Winterkatze um Rat, die mir den Manga "An deiner Seite" empfahl. Und ich muss sagen, dass nachdem ich mir den Manga im Internet angeguckt hatte, er mir sehr zugesagt hat. Dann ist mir wieder eingefallen, dass ich so ca vor 1 ½ Jahren auch Lust auf Mangas gehabt hatte und mir da auch welche bestellt hatte. So kramte ich noch mal in meinen Kisten (dort befinden sich alle Mangas und Romane, die ich nicht ständig zur Hand haben muss) und fand die ersten beiden Teile der Reihe „Cheeky Vampire“. Woraufhin ich den ersten Teil gleich verschlang. Im Internet guckte ich dann noch mal, ob meine Lieblingszeichnerinnen von damals eventuell inzwischen neue Werke veröffentlicht hatten. Und siehe da, ich hatte Glück. Nun habe ich mir jeweils den ersten Teil von „Zettai Kareshi“ von Yuu Watase und „Kyokai no rinne“ von Rumiko Takahashi bestellt. Ich bin wirklich schon sehr gespannt auf diese beiden Manga und weil ich ja nun schon wieder gleich drei Mangas anfange, habe ich erst mal auf „An deiner Seite“ verzichtet. Da dieser Manga aber mit 5 Bänden abgeschlossen ist, werde ich Ihn mit in naher Zukunft aber bestimmt auch bestellen. Aber ich will es nicht gleich wieder übertreiben, denn wie gesagt, dadurch das sich Mangas ziemlich schnell weg lesen lassen, kann das ein ziemlich teures Hobby werden. Und ich gebe schon genug Geld für meine Bücher aus. Deshalb ist es mein Ziel, jeden Monat höchstens zwei Mangas zu kaufen, egal wie schwer es fällt, zu warten, bis man erfährt wie es weiter geht.
Und hier noch mal meine aktuellen Mangas:

26.08.2011

Post

Und schon wieder ist ein neues Buch bei mir eingetroffen:


Diesen Monat gab es echt ziemlich viele neue tolle Bücher. Und viele der neu eingetroffenen habe ich auch schon gelesen, da bin ich echt stolz drauf. Muss es nurlangsam mal schaffen, die Bücher der letzten Monate auch zu lesen. Da liegt echt noch viel "Arbeit" vor mir.

18.08.2011

Gewonnen und Neuanschaffungen

Ich habe ein Buch gewonnen letzte Woche, worüber ich mich wirklich sehr gefreut habe. Es handelt sich um den zweiten Teil von "Nach dem Sommer" von Maggie Stiefvater:


Außerdem kamen die Woche noch folgende drei Bücher bei mir an:


Ein super tolles Buch mit 3D-Effekt. Leider muss ich sagen, das es mir noch nicht gelungen ist, die 3D- Bilder zu sehen, aber ich übe fleißig weiter.


Dann habe ich mir den zweiten Teil von Tania Carver bestellt, weil mir "Entrissen" so gut gefallen hat, ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil, hoffentlich ist der genauso spannend.



Und für dieses Buch bedanke ich mich beim Lyx Verlag, der mir das buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung stellt, ich liebe diese Reihe und ich freue mich schon sehr, euch demnächst von diesem Buch berichten zu können.

12.08.2011

Auf diese Bücher freue ich mich in diesem Jahr noch ganz besonders:


Lesenachschub

Ganz frisch bei mir eingetroffen sind diese beiden tollen Bücher:


Außerdem erwarte ich die Tage noch dieses Buch:


So viel Lesenachschub, da komme ich gar nicht mit dem Lesen hinterher, aber ich werde mir Mühe geben, damit ich euch dann von diesen tollen Büchern erzählen kann.


11.08.2011

Entrissen von Tania Carver

Nach einer Babyparty werden eine junge Lehrerin und ihre beste Freundin ermordet aufgefunden. Das unvorstellbare: die schwangere Claire wurde aufgeschlitzt und vom dem Baby fehlt jede Spur. Nun beginnt für die Polizei ein Wettlauf gegen die Zeit, denn das Baby könnte allem Anschein nach noch leben, doch niemand weiß wie lange noch. Die Polizei vermutet hinter der Tat einen Serienmörder, denn vor diesem Mord sind bereits zwei andere Frauen ermordet worden, die ebenfalls schwanger waren, wo allerdings die Babys tot am Tatort aufgefunden wurden. Doch der Mörder scheint seine Taktik immer mehr auszufeilen. Um sich ein Bild von dem Mörder machen zu können engagieren Inspektor Phil Brennan und sein Team die forensische Psychologin Marina Esposito. Was sie allerdings nicht wissen, auch Marina ist schwanger und sie steht auf der Liste des Mörders.
Von der ersten Seite an, zieht das Buch den Leser total in seinen Bann und diese Spannung hält sich durchgehend bis sie sich zum Schluss sogar noch steigert. Da die Erzählperspektiven immer wieder wechseln, bekommt man auch so einen Einblick in die Psyche des Täters. Der Leser ist der Polizei somit immer einen Schritt voraus. Was mir sehr gefallen hat, war dass die einzelnen Kapitel recht kurz gehalten wurden, denn ich persönlich finde es schön, wenn ich ein Buch zur Seite legen muss, das Gefühl zu haben, dass ich wenigstens einen kleinen Abschluss gefunden habe, wie am Ende eines jeden Kapitels. Abends hingegen haben mich die kurzen Kapitel oft dazu verführt noch weiter zu lesen, nach dem Motto "Ein Kapitel kann ich noch!“ . Das Thema wirkt zwar beklemmend aber die Autorin vermeidet es, detaillierte Beschreibungen der Morde auszuführen. Man sollte allerdings schon starke Nerven haben, um diesen Thriller zu lesen.
Abschließend kann ich nur sagen, das mir dieser Thriller total gefallen hat, er hat mich in seinen Bann gezogen und ich haben mit den Figuren mitgefiebert. Das Ende war absolut nicht vorhersehbar und hat mich überrascht. Ich kann das Buch jedem Thrillerliebhaber nur empfehlen.
Diesen Monat ist der zweite Teil dieser neuen Reihe erschienen und ich habe ihn schon ganz oben auf meiner Wunschliste stehen.

02.08.2011

Dies und Das

Hallo ihr Lieben,

es tut mir leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Trotz Urlaub war mir einfach nicht danach, mich an meinen PC zu setzen und zu schreiben. Ich habe viel gelesen im Urlaub und auch Fern gesehen. Leider hatte ich mit dem Wetter nicht so viel Glück, und kaum bin ich wieder arbeiten, so ist draußen das tollste Wetter. Schon gemein irgendwie.
Naja, aber Trübsal blasen hilft da ja auch nicht wirklich.
Ich habe eine tolle TV-Serie entdeckt, wo nun die zweite Staffel bei mir eingetroffen ist:


Außerdem ist nun endlich mein neues Auto eingetroffen, welches ich in meinem Urlaub endlich abholen konnte (Bilder werden nachgeliefert). Wer sich vielleicht erinnert, der weiß, das ich im Feburar anfing, nah Autos zu gucken und Preise zu vergleichen. Ende April, anfang Mai entschied ich mich dann für den neuen Renault Twingo und man sagte mir, dass es nun ca. 5 Wochen dauern würde, bis er geliefert wird. Inzwischen sind 3 Monate vergangen, aber jetzt ist das Auto ja endlich da. Und es macht total spaß damit zu fahren. Mein Freund meint, immer wenn ich das Auto angucke fange ich blöd an zu grinsen. Ist schließlich auch mein erstes neues Auto, ich finde, da kann man schon stolz drauf sein.
Ansonsten war mein Urlaub eher Ereigniss los. Ach doch, ein paar Tage hatte ich besuch von dem Hund meiner Eltern, die im Urlaub waren, das war auch sehr witzig. Aber ich muss sagen, dass ich festgestellt habe, dass ein Hund derzeit nix für mich ist. Wenn man alleine wohnt ist man auch für alles alleine zuständig und das ist wirklich viel Arbeit. Vielleicht später, wenn ich mit meinem Fraund zusammen ziehe und er mir etwas Arbeit abnehmen kann. Obwohl ich ehrlich gestehen muss, das ich eher so der Katzenliebhaber bin.

So, das wars jetzt erst mal von mir, werde demnächst auch mal wieder neue Rezis Posten und ich gebe mir mühe, wieder regelmäßiger zu schreiben. Und ich hoffe sehr, dass ihr mir trotzdem treu bleibt, auch wenn sich mein Lesestil etwas geändert hat, wie ihr an den nächsten Rezis merken werdet. Ich konnte einfach kein Fantasykram (Elfen, Feen, Vampire...) sehen, deshalb bin ich erst auf Frauenliteratur und dann auf Thriller umgestiegen. Was aber nicht heißen soll, das ich nun gar keine Fantasy Bücher mehr lesen werde, ich brauche halt nur eine kleine Pause und ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel.

01.08.2011

Lesemonat / SUB-Zuwachs Juli 2011

Gelesene Bücher im Juli:

Lo, Malinda: Ash
Licht, Anna: Jan ist weg
Phillips, Carly: Küss mich doch!
Phillips, Carly: Verlieb dich!
Jackson, Lisa: Mercy - Die Stunde der Rache ist nah

Neuzugänge im Juli:

Phillips, Carly: Küss mich doch
Phillips, Carly: Verlieb dich
Jackson, Lisa: Mercy - Die Stunde der Rache ist nah
Carver, Tania: Entrissen


Ungelesene Bücher von Januar bis Juli:
Belitz, Bettina: Scherbenmond
Carver, Tania: Entrissen
Hawkins, Rachel: Hex Hall 2 - Dunkle Magie
Michaelis, Antonia: Der Märchenerzähler
Terell, Heather: Auf den Schwingen der Nacht
Yovanoff, Brenna: Schweigt still die Nacht