05.01.2011

Neues von mir

Ich bin zwar etwas spät dran, aber ich wünsche euch trotzdem noch ein frohes neues Jahr.
Leider komme ich erst jetzt zum schreiben und auch wenn Weihnachten schon wieder fast zwei Wochen zurück liegt, möchte ich trotzdem gerne berichten, was ich alles zu Weihnachten bekommen habe.
Denn trotz der schlechten Wetterverhältnisse Heiligabend hat der Weihnachtsmann trotzdem seinen Weg zu mir und meinen Lieben gefunden :).
Sehr freuen konnte ich mich über zwei neue Bücher, dabei handelt es sich um diese beiden hier:



"Nach dem Sommer" habe ich auch schon gelesen und die Rezension dazu könnt ihr demnächst hier lesen.
Dann gab es noch etwas schönes zum gucken bekommen:

Dann gab es noch Ohringe von meinem Schatz, einen schönen kuscheligen Rollkragenpulli, ganz viel süßes, einen Gutschein von Thalia und ein wenig Geld.

Leider habe ich mir Heiligabend meine Brille von der Nase gerissen und nun brauche ich ein neues Glas, das bedeutet, dass das ganze Weihnachtsgeld schon wieder weg ist. Ärgert mich ziemlich. Aber was soll ich machen? Brauche ja meine Brille.
Da Heiligabend es ziemlich glatt war, bin ich bei meinen Eltern geblieben, am ersten Weihnachtstag war dann die ganze Familie bei meiner Oma und am zweiten Weihnachtstag waren wir dann bei den Eltern meines Freundes.

Zwischen den Jahren haben wir es ziemlich ruhig angehen lassen und haben uns einfach mal etwas augeruht und erholt. Auch Silvester haben wir nichts großartiges gemacht, waren zu Hause, haben verschiedene Musikshows gesehen und so langsam ins neue Jahr reingefeiert.

Und jetzt bin ich schon wieder voll im Arbeitsstreß. Ab nächste Woche beginnt dann auch mein neuer Job in der Buchhandlung, da bin ich schon sehr gespannt drauf. Werde euch dann sofort berichten, wie es ist.

Kommentare:

  1. Erst einmal frohes neues Jahr!

    Das mit der Brille -und dem Weihnachtsgeld - natürlich ärgerlich, aber was muss, muss. Und ich bin neugierig, wie Dir Dein neuer Job gefällt.

    Lg Natira

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Natira,

    ja, das mit der Brille ist wirklich ärgerlich, aber heute bekomme ich das neue Glas und dann wird es beszahlt und der Fall ist abgeschlossen und dann versuche ich nicht mehr darüber nachzudenken und mich zu ärgern.
    Ich freu mich schon sehr auf den Job im Buchhandel und bin sehr gespannt wie es wird. Werde dann gleich Bericht erstatten.

    LG Der Bücherwurm

    AntwortenLöschen