01.11.2010

Neuigkeiten

Hallo ihr Lieben,

lange ist es wieder her, das ich das letzte Mal schrieb. Ich bin in letzter Zeit auch ziemlich im Stress. Da ich nämlich nur einen 30 Stunden Job habe, bin ich derzeit auf der Suche nach einem 400 € Job. Ich habe da auch schon etwas in Aussicht, doch noch ist es nicht in trockenen Tüchern wie man so schön sagt. Aber wenn alles klappt, dann arbeite ich bald nicht nur in einer Bibliothek sondern auch in einem kleinen, süßen Buchladen. Nicht in irgendeiner riesigen Kette, sondern wirklich in so einem ganz kleinen Laden, wo die Leute sich noch gerne persönlich beraten lassen und wo man seine Stammkunden sehr gut kennt. Das wollte ich schon immer, in so einem Laden arbeiten. Damals wollte ich auch total gerne Buchhändlerin werden, das hatte leider nicht so ganz geklappt und so habe ich meine Ausbildung in der Stadtbibliothek gemacht und bin jetzt Fachangestellt für Medien- und Informationsdienste. Auch ein wirklich toller Job. Nur leider konnte ich nicht in der Stadtbibliothek bleiben und arbeite nun in einer Fachbibliothek mit dem Fachbereich Forst. Deshalb wäre es schon sehr schön wenn das mit dem Buchladen noch klappen würde, dann hätte ich auch wieder mit Belletristik zu tun, außerdem würde ich dann viel günstiger an Bücher kommen, durch Leseexemplare und Buchhändlerrabatt. Also drückt mir ganz doll die Daumen.

Dann geht es ja auch schon ziemlich stark auf Weihnachten zu und man muss sich echt so langsam anfangen Gedanken über Weihnachtsgeschenke zu machen. Ich habe mal zusammengezählt, ich brauche für 10 Leute Geschenke und komme dabei auf ca. 170 Euro. Also wahrscheinlich werden es so 200! Total krass oder? Ich liebe es wirklich, Geschenke zu machen oder auch welche zu bekommen, aber wenn man keine Idee hat, ist das wirklich immer etwas schwierig. Was schenkt ihr den euren Liebsten so zu Weihnachten? Oder habt ihr diese ganze schenkerei schon abgeschafft?

Ich hoffe wirklich, dass ich in nächster Zeit mich wieder regelmäßiger melden kann und möchte heute schon mal den Anfang machen.

Leider muss ich gestehen, dass ich die Challenges, die ich angefangen habe, wahrscheinlich nicht bis Ende des Jahres schaffen werde. Aber ich werde trotzdem weiter daran arbeiten, auch wenn ich sie bis ins Jahr 2011 mitnehmen werde.

Sicher interessiert euch auch, was euch demnächst in meinem Blog so erwartet! Im Moment lese ich gerade Mini Shopaholic von Sophie Kinsella und bin total begeistert. Demnächst könnt ihr hier eine Rezi über dieses Buch finden. Außerdem habe ich vor, ende November mein Weihnachtsprogramm zu starten, das heißt, ich werde meine Wohnung schön Weihnachtlich schmücken, dies dann fotografieren und die Bilder in Blog stellen. Und ich möchte bis Weihnachten ein paar Romane lesen, die in der Weihnachtszeit spielen.
Zur Auswahl hätte ich da:

  1. Notaro, Laurie: Alle Jahre nie mehr wieder
  2. Terrey, Michael: Die Weihnachtsdiebin
  3. Klönne, Gisa: Fürchtet euch nicht
  4. Phillips, Carly: Single Bells
  5. Rowe, Stephanie: Weihnachtsmänner küssen besser
  6. Macomber, Debbie: Drei, die der Himmel schickt
Ich weiß zwar noch nicht, ob ich alle Bücher lesen werde, aber auf jeden Fall werde ich hier von den Büchern berichten, die ich in der schönen Vorweihnachtszeit bei einer schönen Kanne Tee und ein paar selbstgebackenen Keksen, schön eingekuschelt in meine Decke aufm Sessel lesen werde. Ich freue mich schon sehr auf diese Zeit.

Ich hoffe sehr, dass auch wenn ich mich so lange nicht gemeldet habe, ihr mir trotzdem treu geblieben seid und mir verzeiht, wenn ich nicht so oft von mir hören lasse. Ich werde mich aber bessern! Versprochen!

Liebe Grüße,
Euer Bücherwurm

Kommentare:

  1. Ich drücke dir kräftig die Daumen für den neuen Nebenjob! Kleine Buchhandlungen sind klasse und das Arbeiten dort macht richtig Spaß! :)

    Massenweise Weihnachtsgeschenke - das habe ich mir schon längst abgewöhnt. Bei uns bekommt nur noch die engste Familie (Eltern, Geschwister, Neffe) eine Kleinigkeit und eine Freundin wird ebenfalls mit einem Buch oder so bedacht. So können wir die Vorweihnachtszeit ohne Geschenkestress genießen. ;)

    Auf deine Weihnachtsfotos bin ich schon gespannt - ich werde wohl dieses Jahr wieder nicht zum Schmücken kommen, obwohl ich mir letzte Woche eine kleine dicke Engeldame mit Handtasche gekauft habe, die perfekt an einen kleinen Kranz an der Tür passen würde. *g* Aber ansonsten ist sämtlich Deko immer noch in einem Umzugskarton verstaut ...

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank fürs Daumendrücken Winterkatze. Heute fällt wohl die Entscheidung *hibbel*.

    Also ich muss gestehen, ich werde es mir wohl dieses Jahr einfach machen und ein paar Gutscheine verschenken, auch wenn ich so etwas immer ziemlich einfallslos finde. Aber jedes Jahr der gleiche Streß, da habe ich dieses Jahr irgendwie keine Lust drauf. Außer meine Familie, die wird natürlich Einfallsreich beschnekt. Schön ist es natürlich auch wenn die Leute Wünsche haben und diese äußern, dann versuche ich natürlich gerne, diese zu erfüllen.

    Die Weihnachtsfotos werde ich wahrscheinlich so ende November, anfang Dezember ins Netzt stellen! Vielleicht bekommst du ja dann auch kust, deine Deko aus den Kartons zu wühlen :).

    AntwortenLöschen
  3. Na, dann drücke ich heute besonders kräftig die Daumen! :)

    Vielleicht magst du ja auch mit den Leuten reden, denen du Gutscheine schenken willst und ihr verabredet euch einfach "nur".

    Ansonsten bin ich inzwischen auch über jeden einsehbaren Wunschzettel glücklich, da fällt einem die Auswahl doch gleich viel einfacher, wenn man nicht noch eine Idee in petto hat. ;)

    Lust auf Weihnachtsdeko hätte ich schon, aber da der Karton unter vielen anderen Kartons ruht und das Umschichten jedes Mal eine Großaktion ist, bei der ich nicht nur meinen Mann einspannen, sondern auch immer die Katzen aus dem Karton"lagerraum" halten muss, werde ich wohl doch noch ein Jahr damit warten. Noch hoffe ich ja, dass wir es nächstes Jahr schaffen uns neue Regale zu besorgen. Das dürfte das Ausräumen der Kartons deutlich vereinfachen ... *g*

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Winterkatze,

    viele Dank fürs Daumen drücken. Es hat auf jeden Fall was gebracht. Gestern erhielt ich den lang ersehnten Anruf, aber lieber spät als nie. Ab Januar werden ich nun in diesem kleinen süßen Laden arbeiten dürfen *juhu*.

    Ich habe mir heute erst wieder neue Deko für Weihnachten bestellt. Ich will es in meiner Wohnung so richtig schön Weihnachtlich haben und da ich keinen Tannenbaum haben werde, muss ich das mit anderen Dingen ausgleichen!
    Kanns gar nicht mehr abwarten, bis ich endlich all diese Dinge rausholen und aufstellen kann.

    AntwortenLöschen
  5. Das freut mich sehr! Dann wünsche ich dir viel Spaß bei der Arbeit! :)

    Ich habe mir am Dienstag auch einen Weidenkranz bestellt. Sowas habe ich noch nicht und der würde gut an die Tür passen - irgendwie habe ich Lust auf Deko. *g* Ich bin schon gespannt, was du für Fotos von deine Weihnachtsdeko zu zeigen hast. :)

    AntwortenLöschen