20.09.2010

Das Verhängnis von Joy Fielding










Suzy ist erst vor kurzem mit Ihrem Mann Dave nach Miami Beach gezogen. Doch die beiden führen keine besonders glückliche Ehe, denn Suzy wird regelmäßig von Ihrem Mann verprügelt. Eines Tages als Dave auf einem Ärztekongress ist, lernt Suzy die drei Männer, Tom, Will und Jeff kennen. Was Suzy anfangs nicht weiß ist, dass die drei eine Wette laufen haben, wer es als erster schafft, Suzy noch am selben Abend ins Bett zu bekommen. Doch was mit einer harmlosen Wette beginnt, wendet sich immer mehr einer schlimmen Katastrophe zu.
Leider muss ich sagen, dass mich dieser Thriller nicht so ganz überzeugt hat. Und ich bin ein bisschen enttäuscht von Joy Fielding. Monatelang habe ich mich auf ihr neues „Meisterwerk“ gefreut, doch leider kann davon nicht wirklich die Rede sein. Die Charaktere sind wirklich gut ausgearbeitet aber leider schafft es die Autorin diesmal nicht, daraus etwas zu machen. Die Personen dümpeln von Seite zu Seite und es passiert nix wirklich spannendes. Leider fehlt dem Buch generell die gewisse Spannung. Nur zum Ende hin, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und hätte da sogar gerne noch etwas weiter gelesen. Das ist nicht wirklich das, was man von Joy Fielding kennt und erwartet. Ich hoffe sehr, dass sie mit ihrem nächsten Buch diese Enttäuschung wieder wettmachen kann.

Kommentare:

  1. Ah, ich finde grundsätzlich, dass die Bücher von Joy Fielding eine sehr schwankende Qualität haben - aber ich muss auch zugeben, dass ich lange nichts mehr von ihr gelesen habe. ;)

    Schade, dass dich das Buch so enttäuscht hat.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Winterkatze,

    ja ich war wirklich traurig, dass dieses Buch mich nicht so richtig überzeugen konnte. Aber trotzdem würde ich dem nächsten Buch von ihr noch einmal eine Chance geben, denn die anderen Bücher haben mir immer sher gut gefallen, also was ich so gelesen habe.

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde eine Autorin auch nicht nach dem ersten Fehlschlag abschreiben. Für die Zukunft wünsche ich dir mehr Glück mit ihren Büchern! :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Buecherwurm

    Bin gerade hier auf dein Blog gestossen und da dieses Buch das nächste ist was ich lesen werde bin ich echt gespannt wie es mir gefallen wird.Habe schon einige Bücher von Joy Fielding gelesen aber nicht alle haben mich überzeugt

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mamenu,

    würde mich echt interessieren, wie dir das Buch gefallen hat. Mich hat es leider nicht überzeugt, vor allem, da das Buch vorher "Im Koma" meines erachtens ein voller Erfolg war. Da hatte ich ziemlich große Erwartungen an "Das Verhängniss", vielleicht zu große.

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Leider sind meine Erwartungen auch nicht in erfüllung gegangen muss sagen da habe ich schon besseres von Joy Fielding gelesen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Mamenu,

    das tut mir leid, das dich das Buch nicht überzeugen konnte. Ich muss sagen, ich bin auch besseres von Joy Fielding gewohnt. Mich hat dieses Buch so sehr enttäuscht, das ich es jetzt verkauft habe, denn so etwas nimmt den wirklichen guten Bücher nur den Platz weg in meinem Regal.

    AntwortenLöschen