16.06.2010

Schon wieder ein neues Buch

Als ich heute nach Hause kam, erwartete mich schon wieder ein neues Buch in meinem Briefkasten! Und zwar handelt es sich um den zweiten Band von den Tagebüchern eines Vampirs. Im Moment lese ich ja gerade den ersten Teil und ich muss sagen, ich bin wirklich begeistert. Habe die Bücher echt ziemlich lange vor mir hergeschoben, warum kann ich gar nicht so genau sagen. Ich habe viele Rezensionen über diese Bücher gelsen und die meisten waren total begeistert von dieser Reihe. Eine Reihe mit Suchtfaktor. Ich kann mich dem nur anschließen und obwohl ich erst auf der hälfte des ersten Buches bin, kann ich die Bücher guten Gewissens weiter emfehlen.

Hier einmal ein Bild von dem zweiten Teil:


Und hier eine kleine Inhaltsangabe des ersten Teils (Im zwielicht von Lisa J. Smith):

In dem ersten Buch (,,Im Zwielicht") geht es um die 17-Jährige Elena. Sie verliebt sich in den neuen Typen auf ihrer Higschool. Sein name ist Stefano. Doch anfangs findet Elena überhaupt keinen Zugang zu dem mysteriösen jungen Mann, es scheint sogar so, als würde Stefano mit absicht vor ihr davon laufen. Doch in WIrklichkeit brodelt es in Stefano. Auch er ist an dem schönen Mädchen interressiert und kann es auch schon bald nicht mehr verbergen. Doch Stefano hütet ein dunkles Geheimniss . Denn er ist ein Vampir und stammt aus dem 15. Jahrhundert. Damals war Stefano in ein Mädchen namens Catarina verliebt und kämpfte um ihr Herz. Doch da war Stefano nicht der einzigste.
Nun, 400 Jahre später versucht Stefano der Vergangeheit zu entfliehen und endlich in der Welt des Tagelichts ein neues Leben in der Kleinstadt Fell´s Chruch zu beginnen.
Was Elena nicht weiß, sie sieht der damaligen Liebe von Stefano zum verwächseln ähnlich und damit schwebt sie in großer Gefahr...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen