17.06.2010

Man Stirbt nur zweimal von MaryJanice Davidson


  • Broschiert: 272 Seiten
  • Verlag: Lyx (15. Februar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802582764
  • ISBN-13: 978-3802582769
,,Man stirbt nur zweimal“ ist der achte Band von der Betsy Taylor Serie.
3 Jahre ist es her, das Betsy zum Vampir geworden ist.
In Band sieben stirbt der Werwolf Antonia, weil sie, als sie sich schützend vor Betsy schmeißt erschossen wird. Im achten Band muss Betsy nun nach Cape Cord, wo Antonias Rudel wohnt, um den Leichnam zu überbringen. Zusammen mit ihrem Ehemann Sinclair, dem Baby Jon und ihrer besten Freundin Jessica macht sich Betsy auf den Weg. Da das Rudel Betsy die Schuld für Antonias Tod gibt, muss Betsy vor den Rat der Werwölfe treten und erklären, wie es zum Tod kam. Während auf Cape Code sich Betsy verteidigen muss und dabei auch noch ein Geheimnis über BabyJon herausfindet, hat ihr guter Freund Mark zu Hause mit Betsys Schwester Laura (die des Teufels Tochter ist) schwer zu kämpfen...

Das Buch lässt sich genauso leicht weg lesen, wie die Vorgänger auch. Mit 214 Seiten ein recht kurzes Lesevergnügen. Vor allem, da man auf diesen Seiten kaum etwas neues erfährt. Ich bin wirklich etwas enttäuscht, da ich mich schon sehr lange auf diese Fortsetzung gefreut habe. Ich finde, das sich der Kauf dieses Buches nicht gelohnt hat.

Die Bonus Story, die hinten noch beigefügt ist, habe ich gar nicht erst gelesen, da es um die Mermaid Reihe geht in dieser Kurzgeschichte und ich diese noch nicht gelesen habe. Viel lieber hätte ich auf diesen 52 Seiten noch etwas von Betsy gelesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen