18.06.2010

Ich schreib dir morgen wieder von Cecelia Ahern

  • Gebundene Ausgabe: 365 Seiten
  • Verlag: Krüger, Frankfurt; Auflage: 1 (25. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 381050145X
  • ISBN-13: 978-3810501455


In dem Buch ,, Ich schreib dir morgen wieder“ geht es um ein Mädchen namens Tamara.
Ihr Vater begeht Selbstmord weil er finanziel total am ende ist. Nun stehen Tochter und Mutter alleine mit den finanziellen Problemen da und müssen das Haus mit dem großen Pool und ihren kompletten Familienbesitz verkaufen. Zum Übergang ziehen sie zu Tante und Onkel aufs Dorf. Tamara passt das überhaupt nicht, sie ist es gewohnt sich in der High-Society-Gesellschaft zu bewegen und kann der Dorfidylle überhaupt nichts abgewinnen.
Dann lernt sie Marcus kenn, ein junger Mann, der mit einem Bücherbus durch die Dörfer fährt. In dem Bücherbus findet Tamara ein ganz besonderes Buch. Es hat keinen weder ein Schriftzug auf dem Cover noch kann man von außen erkennen um was es sich für ein Buch handelt. Zudem kommt noch hinzu, dass das Buch mit einem Schloss versiegelt wird.
Später gelingt es ihr mit jemand zusammen das Buch zu öffnen und ist enttäuscht, dass es nur leere Seiten enthält. Doch schon ziemlich bald kommt Tamara hinter das Geheimnis dieses mysteriösen Tagebuches und ab diesem Zeitpunkt verändert sich ihr Leben radikal…

Cecelia Ahern schreibt sehr flüssig und man wird ziemlich schnell in Ihre Geschichten Hineingezogen. Dieses Buch ist voller Spannung und Romantik und gleichzeitig ist es auf eine gewisse Weise etwas fantastisch angehaucht. Ich bin ziemlich schnell in die Geschichte abgetaucht und konnte mich gar nicht mehr davon lösen. Die Geschichte ist total fesselnd geschrieben. Ich muss sagen, dieses Buch hat mich wirklich berührt und Eindruck hinterlassen!
Nach ,,P.S. ich liebe dich“, wird dies mein neues Lieblingsbuch von Cecelia Ahern werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen