17.06.2010

Evermore - Die Unsterblichen von Alyson Noel

  • Broschiert: 384 Seiten
  • Verlag: Page & Turner (2. November 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442203600
  • ISBN-13: 978-3442203604
,,Evermore“ ist ein super schönes Buch, was ich am liebsten nicht mehr aus der Hand gelegt hätte.
Es hat meiner Meinung nach, absoluten Suchtfaktor.

In dem Buch geht es um ein Mädchen namens Ever, die ihre Eltern und ihre Schwester bei einem Autounfall verliert, den nur sie selbst überlebt.
Als sie im Krankenhaus erwacht, merkt Ever schon, dass sich was in ihrer Wahrnehmung geändert hat. Sie hat plötzlich die Gabe, die Gedanken der anderen Menschen zu hören und deren Auren farblich zu erkennen.
Außerdem besitzt sie die Fähigkeit ihre tote Schwester zu sehen und mit ihr zu reden.
Nachdem Ever aus dem Krankenhaus entlassen wird, zieht sie zu ihrer Tante Sabine, der Zwillingsschwester ihres Vaters.
In der neuen Schule freundet sich Ever mit den beiden Außenseitern der Schule an und zusammen bilden sie das Gespann der sogenannten ,,Freaks“.
Denn Ever läuft die ganze Zeit mit ihrem Ipod-Stöpseln im Ohr und hochgezogenen Kapuzenpullis
durch die Gegend, ihr Freund Miles ist homosexuell und ihre beste Freundin Haven hat sich dem Gothic verschrieben.
Dann taucht plötzlich ein neuer an der Schule auf. Ein absolut gut aussehender junger Mann namens Damen.
Und schon bei dem ersten Blickkontakt verliebt sich Ever in Ihn.
Denn bei Damen ist alles anders, Ever kann werder seine Aura sehen, noch seine Gedanken hören.
Und sobald Damen sie berührt kann sie auch von allen anderen die Gedanken nicht mehr hören.
Und Ever fängt an sich zu fragen, was für ein Geheimnis der junge Mann zu verbergen versucht.

,,Evermore“ ist ein super schönes Jugendbuch und der Anfang einer aus fünf Teilen bestehenden Reihe.
Mir hat die Geschichte super gefallen, denn der Schreibstil ist total fesselnd und flüssig.
Die Autorin baut nach und nach eine Spannung auf, die den Leser ans Buch fesselt, weil man einfach immer weiter lesen möchte. Jedenfalls ging es mir so.
Ich freue mich schon jetzt total auf den zweiten Teil, der im März erscheinen soll.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen